Landesbischof Meister diskutiert mit Schauspielerin Dunja Dogmani über Rassismus

(lifePR) ( Hannover, )
Landesbischof Ralf Meister und die Schauspielerin Dunja Dogmani diskutieren am Dienstag, 23. Juni 2020, um 19 Uhr in einem Live-Videomeeting-Format über das Thema Rassismus. „Direkt ins Gespräch kommen mit ausgewählten Persönlichkeiten, Impulse setzen zu aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen und bei alledem sich selbst einbringen. All das bietet das neue virtuelle Live-Meeting „Auf ein Wort“, das die Hanns-Lilje-Stiftung zusammen mit der Landeskirche Hannovers Hannover ausrichtet“, sagt der Geschäftsführer und Sekretär der Stiftung Prof. Dr. Christoph Dahling-Sander.

Welche Formen hat Rassismus in unserer Gesellschaft? Wie können wir dazu beitragen ihn zu überwinden? Dazu kommen beim ersten Live-Videomeeting am Dienstag, 23. Juni 2020,19.00 – 19.45 Uhr, die aus der „Lindenstraße“ bekannte Schauspielerin Dunja Dogmani und Landesbischof Ralf Meister ins Gespräch. Die Moderation übernimmt Professor Dr. Christoph Dahling-Sander.

Dunja Dogmani kennt Rassismus aus ihrem Beruf und ihrem Privatleben. Sie spielte in der ARD-Serie „Lindenstraße“ die Serienhauptrolle der Neyla Beimer (zunächst Neyla Bakkoush). Außerdem arbeitet die Schauspielerin als Sprecherin für die ARD und als Regisseurin.

Ralf Meister, Landesbischof der Landeskirche Hannovers, engagiert sich seit vielen Jahren gegen die Ausgrenzung und Abwertung von Menschen. Gegen Rassismus hat er in den letzten Wochen zu stillem Protest aufgerufen.

Aufgrund der begrenzten Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in dem Videko-Konferenz-Format ist eine Anmeldung bis Dienstag, 23. Juni 2020, 12.00 Uhr per Mail an  dahling-sander@lilje-stiftung.de erforderlich. Mit der Anmeldebestätigung wird der Zugang zum virtuellen Livemeeting verschickt.

Bereits im Vorfeld können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fragen, Positionen und Kommentare per Email an den Moderator senden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des Livemeetings über einen Chat live ins Gespräch einbringen.

Weitere Informationen
https://www.hanns-lilje-stiftung.de/aktuell/news/2020/2020_06_16
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.