Heute Samba, morgen Bollywood

Den Rhythmus ferner Länder genießen, ohne die Wohnung zu verlassen

(lifePR) ( Paris, )
Reisen durch Musik: Während die Reiseverbote weiter andauern und Menschen die meiste Zeit zuhause verbringen, träumen sie von ihrem letzten Urlaub oder einem fernen Ort, an den sie schon immer einmal reisen wollten. Um das Reisegefühl für einen Moment genießen zu können, hat Evaneos, der führende Online-Marktplatz für Individualreisen weltweit, fünf Musik-Playlists rund um die Welt zusammengestellt. Auf diese Weise kann jeder den Rhythmus ferner Länder und Kulturen in die eigenen vier Wände transportieren. Mit Samba, Bollywood-Tanz oder Salsa ist auch gleich für die sportliche Aktivität gesorgt.

Indien: Bollywood, Spiritualität und Tradition

Indien ist ein riesiges Land und das musikalische Repertoire steht dieser Größe in Nichts nach. Die indische Musik ist durch ganz unterschiedliche Einflüsse geprägt: vom modernen Bollywood zu traditionellen Melodien wie der Bhajans, den religiösen Volksliedern im Hinduismus. Dabei besingen Gläubige in einfachen, immer wiederholenden Worten ihre Liebe zu Gott. In Indien sind Musik und Bewegung eng miteinander verbunden. Hier kann jeder dem Rhythmus in seinem Blut freien Lauf lassen und die Freude in den eigenen vier Wänden versprühen.

New Orleans: Eine musikalische Stadt  

New Orleans ist eine bunte, multi-kulturelle Stadt und aus diesem Grund wohl auch der Ursprung von Musikrichtungen wie Blues und Jazz. Aber es ist auch die Heimat von Musikstilen wie Gospel und Cajun, eine Volksmusik, die auf die französischen Einwanderer zurückzuführen ist. New Orleans kann hier in Gedanken – durch die Musik mit den eingängigen Rhythmen – bereist und die unglaubliche Persönlichkeit und Geschichte der Stadt erkundet werden.

Kuba: Ein unvergleichlicher Mix

Kuba ist ein Labyrinth von Rhythmen und Melodien: Interessierte tauchen hier durch den Guaguancó, eine der drei Stilrichtungen der kubanischen Rumba – neben Yambú und Columbia – in die afro-karibischen Wurzeln ein. Oder sie verlieren sich unter den Tausenden von zusammenspielenden Instrumenten einer Salsa. Einfach die Augen schließen, den Takt fühlen und tanzen. 

England: Von der Gitarre zum Schlagzeug

England ist wie eine elektrische Gitarre, wie Rebellion und Aufregung, kurz gesagt, wie Rock'n'Roll! Willkommen im Mekka des Rocks, in den Straßen von Liverpool und London, wo junge Künstler den Duft der Freiheit seit vielen Jahrzehnten erleben. Ob The Beatles, Elton John oder Pink Floyd – diese Playlist reiht einen großen Klassiker des englischen Rocks an den nächsten.

Brasilien: Zentrum der Lebensfreude

Um die Trommeln der festlichen Straßen von Rio zu spüren und die Einzigartigkeit des Bossa-Nova, einem brasilianischen Musik- und Tanzstil, zu erleben, betreten Brasilien-Fans hier ein Universum von Farben im Rhythmus der Samba. Denn Brasilien ist mehr als nur ein Land, es ist ein weltoffener Karneval. Jeder kann seine Wohnung mit Leben füllen, indem er die fantastischen brasilianischen Melodien in den eigenen vier Wänden hallen lässt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.