Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 534419

EUROtronic präsentiert auf der ISH in Frankfurt den weltweit ersten elektronischen Heizkörperthermostat "Comet" mit DECT-ULE

Steinau, (lifePR) - Am 10. März öffnet die Weltleitmesse für Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energie, die ISH in Frankfurt. Die EUROtronic Technology GmbH aus dem hessischen Steinau zeigt dort, neben weiteren neuen und vielen bewährten Produkten, ihren neuen elektronischen Heizkörperthermostat "Comet DECT". Das Besondere am Comet: Er funktioniert mit dem aktuellen Funkstandard DECT-ULE (Ultra-low-Energy). Dadurch lässt sich das Heizkörperthermostat perfekt über DECT-Hardware und somit über viele Geräte steuern. Mit AVM aus Berlin, dem führenden deutschen Router-Hersteller, wurde eine entsprechende Kooperation vereinbart. AVM ist durch die Produktreihe "FRITZ!Box" sehr bekannt und im Markt etabliert.

"Wir sind stolz, als Hersteller für elektronische Heizkörperthermostate, dieses Projekt mit unserem Partner AVM realisieren zu können. Am DECT-ULE-Standard für SmartHome Lösungen hat uns die hervorragende Reichweite, der geringe Stromverbrauch und die Bekanntheit des DECT-Standards beim Endkunden fasziniert. Durch die vielen Millionen verkauften Internet-Router mit DECT-Funktion erweitern wir den Kreis der Nutzer unserer modernen Thermostate erheblich. So wird moderne Heizungssteuerung für viele Menschen ohne große Investitionen nutzbar." berichtet Dieter Herber, CEO von EUROtronic.

Das bereits von der neuen Bluetooth-Serie des Herstellers bekannte Designkonzept wird auch bei dem neuen "Comet DECT" Verwendung finden. Das elektronische Heizkörperthermostat erscheint damit im edlen, hochglänzenden Gehäuse mit weißen Tasten und fügt sich perfekt in designorientierte Wohnumfelder ein. Der hochwertige Gesamteindruck des SmartHome-Thermostats wird zusätzlich durch eine fest montierte Metallmutter unterstrichen. Innovativ, energiesparend, langlebig und sehr schick - der "Comet DECT" ist typisch "made by EUROtronic".

Die Programmierung und Steuerung des Comet Heizungsthermostats wird über zukünftige Versionen des Betriebssystems FRITZ!OS der FRITZ!Box-Modelle von AVM vorgenommen. Hierbei können per Mausklick z.B. Heizpläne für verschiedene Wochentage einfach am Bildschirm hinterlegt werden. Auch die Steuerung per App wird zukünftig möglich sein. Je FRITZ!Box können bis zu 12 DECT-ULE Heizungsthermostate ins SmartHome eingebunden werden. Auch die bei AVM bewährte Updatefunktion per Funk ist in die DECT Thermostate integriert worden. Neue Funktionen und Features können so jederzeit per Update über die FRITZ!Box direkt zum Kunden nach Hause geliefert werden. Die EUROtronic-Produkte finden Sie auf der ISH in Halle 10.1, Stand B01 und unter: www.eurotronic.org

Eurotronic Technology GmbH

Die EUROtronic Technology GmbH mit Sitz in Steinau an der Straße produziert seit über 15 Jahren elektronische Heizkörperthermostate für den deutschen und europäischen Markt. Die Entwicklung und Produktion der Geräte findet direkt am Standort in Steinau statt. EUROtronic hat im Jahr 2014 den Bau der neuen Produktionsstätte mit Reinraumtechnik auf über 2.000 qm erfolgreich abgeschlossen.

EUROtronic-Produkte sind damit "Made in Germany". Von Steinau aus werden auch alle EUROtronic-Kunden betreut, die gerade bei individuellen Kundenwünschen und OEM-Lösungen den direkten Kontakt zum Vertrieb sowie der Fertigung und Entwicklung haben. Damit sind sehr flexible, kundenindividuelle Lösungen in einer kurzen Zeit für EUROtronic- Kunden möglich. Seit Oktober 2014 verstärkt EUROtronic seine Vertriebsmannschaft zusätzlich mit einer Vertriebsniederlassung in Hamburg, um von dort aus einen besonderen Fokus auf das europäische Ausland zu legen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Stiftung World Future Council begrüßt Desinvestition von fossilen Brennstoffen und Atomwaffen in Göttingen

, Energie & Umwelt, World Future Council

Die Universität Göttingen verkündete gestern, ihre Investitionen in den Bereich der fossilen und nuklearen Energieträger zu beenden. Die Ankündigung...

Willkommen, kleine Schnee-Eule!

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Team des Wildpark-MV in Güstrow kann sich nach vielen Jahren wieder über Nachwuchs bei den Schnee-Eulen freuen. Mittlerweile ist der Jungvogel...

Niedersächsische Landesforsten ziehen Halbjahres-Bilanz nach Sturm Friederike

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Sechs Monate nach dem verheerenden Sturm Friederike vom 18. Januar ziehen die Niedersächsischen Landesforsten eine vorläufige Abschlussbilanz....

Disclaimer