Verleihung im Europa-Park: Europaminister Guido Wolf ehrt Günther H. Oettinger als "Gesicht Europas"

(lifePR) ( Rust, )
Europaminister Guido Wolf würdigte Günther H. Oettinger im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung als „Gesicht Europas“. Die Übergabe erfolgte im Europa-Park, der mit seiner europäischen Thematisierung symbolisch für ein Europa der offenen Grenzen und des kulturellen Miteinanders steht. Die Auszeichnung „Gesicht Europas“ des baden-württembergischen Europaministers erhielten bislang unter anderem Ministerpräsident a. D. Erwin Teufel, Liverpools Fußball-Trainer Jürgen Klopp, der emeritierte Kurienkardinal Walter Kasper, Europa-Park Gründer und Inhaber Roland Mack und Angelika Nußberger, von 2017 bis 2019 Vizepräsidentin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR).

Guido Wolf ehrte den ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten und Kommissar der Europäischen Union, Günther H. Oettinger, folgendermaßen: „Günther Oettinger war und ist Brüssels bekanntester Schwabe. Er hat Deutschland, aber vor allem auch sein Baden-Württemberg über Jahre herausragend in Brüssel vertreten und sich um die europäische Idee enorm verdient gemacht.“ Wolf weiter: „Er ist ein Mann des messerscharfen Verstandes, aber nicht nur ein Mensch des Kopfes, sondern auch des Herzens. Das Zusammensein mit anderen Menschen war ihm immer wichtig. Daher war er stets auch ein unglaublich erfolgreicher Netzwerker. Ihm ist es gelungen – um nur ein Beispiel zu nennen – einen Abend des persönlichen Austauschs aller Kommissare in Brüssel ins Leben zu rufen, der in der Landesvertretung Baden-Württembergs in Brüssel stattfindet. Bereits in seiner erfolgreichen Amtszeit als Ministerpräsident haben ihn europäische Fragen bewegt. Dass er das Angebot, Kommissar zu werden und Deutschland in der EU-Kommission zu vertreten, angenommen hat, war gut für Deutschland und gut für Europa. Umso mehr freue ich mich als baden-württembergischer Europaminister, Günther Oettinger als Gesicht Europas auszuzeichnen.“ Auch Roland und Thomas Mack gratulierten Günther Oettinger zu dieser Auszeichnung und lobten seine Verdienste um die europäische Idee, für die auch der Europa-Park und die Inhaberfamilie Mack sich stets einsetzen.

Die Würdigung „Gesicht Europas“ hat Baden-Württembergs Europaminister Guido Wolf geschaffen, um Persönlichkeiten aus Baden-Württemberg, die sich um die europäische Idee verdient gemacht haben, auszuzeichnen. Das „Gesicht Europas“ ist eine Holzmaske des Künstlers Willi Bucher aus Fridingen an der Donau.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.