Glasperlenspiel und SC Freiburg Profi Christian Günter bei den Horror Nights - Traumatica

(lifePR) ( Rust, )
Prominente Gäste stimmten sich bereits am 30. Oktober auf das Halloweenfest ein und wagten sich zu den Horror Nights – Traumatica. Über 270 Monster jagten SC Freiburg Spieler Christian Günter und das Elektropop-Duo Glasperlenspiel über das große Outdoor-Gelände mit 5 Horrorhäusern. Fußballprofi Christian Günter zeigte sich zu jeder Zeit gelassen. Diese Ausgeglichenheit wird auch am Samstag beim Auswärtsspiel gegen Werder Bremen verlangt, wenn es darum geht, die nächsten Punkte zu sichern. Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg von Glasperlenspiel konnten sich vor der gleich Anfang November startenden Tour durch Deutschland und die Schweiz nochmal gemeinsam mit der Band eine Auszeit gönnen, um dann wieder auf der Bühne durchzustarten.

Die mehrfach international ausgezeichneten Horror Nights – Traumatica finden noch bis zum 2.11. statt. Ghouls, The Fallen, The Pack, Resistance und Shadows sind bereit für den Showdown.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.