Europa-Park und Europarat bauen Zusammenarbeit weiter aus: Neue Generalsekretärin Burić trifft sich mit Familie Mack in Rust

(lifePR) ( Rust, )
Der Europa-Park in Rust und der Europarat in Straßburg werden ihre langjährige Zusammenarbeit intensivieren und weiter ausbauen. Das bekräftigten die neue Generalsekretärin des Europarates Marija Pejčinović Burić und Europa-Park Inhaber Roland Mack bei einem Treffen im Europa-Park. Burić zeigte sich beeindruckt von der hohen Qualität der europäischen Themenbereiche und des Gesamtangebotes: „Familie Mack hat einen einzigartigen europäischen Platz geschaffen, an dem sich vor allem junge Menschen aus verschiedenen Ländern treffen und Freude haben.“

Beide Institutionen wollen wieder gemeinsame Jugendcamps veranstalten, bei denen sich junge Menschen aus verfeindeten Ländern auf einer persönlichen Ebene angeleitet von erfahrenen Trainern einige Tage begegnen und austauschen. Solche Camps wurden bereits vor Jahren im Europa-Park organisiert. Geplant sind auch Aktivitäten, die sich gegen Rassismus, Ausgrenzung und Hass wenden.

Roland Mack: „Wir leben hier im Europa-Park die Idee Europa mit ganzem Herzen. Jeden Tag treffen sich tausende Menschen unterschiedlicher Herkunft spielerisch bei uns. Im Europa-Park werden keine europäischen Grenzen geschlossen. Wir sind sehr glücklich über die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Europarat.“

Der Europarat mit Sitz in Straßburg vereinigt rund 820 Millionen Menschen in 47 Staaten. Marija Pejčinović Burić war früher Außenministerin und stellvertretende Premierministerin Kroatiens und ist seit September 2019 Generalsekretärin des Europarates.    
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.