Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63811

EURONICS International erzielt Rekordumsatz

(lifePR) (Ditzingen, ) Europas größte Verbundgruppe erreicht Umsatzvolumen von 12,6 Mrd. Euro / Steigerung von neun Prozent in 2008 erwartet / Marke EURONICS in Europa steigert Bekanntheitsgrad / E-Commerce gewinnt für den Fachhandel weiter an Bedeutung / Wachsende Herausforderungen im europäischen Markt

EURONICS International, Europas größte Verbundgruppe im Markt der Consumer Electronics, hat im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Rekordumsatz von 12,6 Mrd. Euro erzielt. Die internationale Kooperation konnte ihre Marktposition in 2007 damit erneut deutlich ausbauen. "Mittlerweile sind wir in 28 Ländern an über 11.500 Standorten aktiv und erreichen über 600 Millionen Konsumenten in ganz Europa. Nach dem Beitritt neuer Mitglieder aus Albanien, Luxemburg, Spanien, Portugal und dem Baltikum in 2008 repräsentiert EURONICS International für die Industrie heute ein Einkaufsvolumen von rund 6,4 Mrd. Euro", erklärte Werner Winkelmann, Präsident von EURONICS International auf der diesjährigen IFA (29.08 - 03.09.) in Berlin. In 2008 rechnet die Verbundgruppe mit einer Umsatzsteigerung von 9 bis 10 Prozent.

"Unser Wachstum zeigt, dass wir die richtigen Antworten in einem zunehmend härteren europäischen Wettbewerbsumfeld gefunden haben. Unsere Konzentration auf Innovation, Qualität sowie Effektivität und Geschwindigkeit innerhalb der Wertschöpfungskette wird unseren Mitgliedern auch in 2009 einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschaffen - trotz der aggressiven Preispolitik der Discounter und einiger Filialisten", so Winkelmann. Ziel des Einkaufs- und Marketingverbundes sei es, in den nächsten Jahren die qualitative Marktführerschaft im Bereich der Consumer Electronics dauerhaft zu besetzen.

EURONICS Deutschland eG

Die neuen Technologien wie HD-TV, DVD-Recording, Telekommunikation und tragbare Computer gehören gleichermaßen zum Sortiment wie die konventionellen Produkte der Unterhaltungselektronik und der Sparte Haushaltsgeräte. Die Genossenschaft zählt in Deutschland 1.912 Mitglieder mit 2.100 Standorten und rund 12.000 Mitarbeitern. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot, individuelle Beratung und qualifiziertes Fachpersonal sind die gemeinsamen Kennzeichen der zumeist inhabergeführten mittelständischen Fachgeschäfte und Fachmärkte. Mit einem Gesamtumsatz von 3,35 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2006/2007 ist EURONICS der zweitgrößte Marktteilnehmer der Branche in Deutschland.

Die EURONICS Deutschland eG ist Partner des europäischen Einkaufs- und Marketingverbundes EURONICS International mit Sitz in Amsterdam. Bis auf wenige Ausnahmen in Osteuropa ist die Gruppe in allen europäischen Ländern vertreten. Aktuell ist die Verbundgruppe mit 25 Mitgliedern in 28 Ländern an über 11.500 Standorten aktiv und erzielte 2007 einen Gesamtumsatz von 12,6 Milliarden Euro. Mehr als 50.000 Mitarbeiter sind in den rund 6.300 Mitgliedsunternehmen beschäftigt. In Europa gilt EURONICS als größte Verbundgruppe der Branche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer