Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682359

Woche des Europäischen Unternehmers 2017: Eurodistrikt und Eurometropole Straßburg mobilisieren sich zugunsten des Unternehmertums

Kehl, (lifePR) - Als Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen dem Eurodistrikt und der Eurometropole Straßburg favorisiert die 7. Woche des Europäischen Unternehmers erneut den grenzüberschreitenden Austausch lokaler UnternehmerInnen Vom 13. bis zum 18. November 2017 findet die Woche des Europäischen Unternehmers als lokales Pendant der Global Entrepreneurship Week mit einem reichen Veranstaltungs- und Austauschangebot für UnternehmerInnen und Wirtschaftsakteure aus dem Gebiet des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau statt.

Wesentliches Ziel ist es dabei, den Unternehmergeist im Grenzgebiet zu stärken und für etablierte und angehende UnternehmerInnen unterschiedlichster Profile von beiden Seiten des Rheins ein fruchtbares Klima zum Austausch und zur gegenseitigen Inspiration zu schaffen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei dieses Jahr auf Kultur- und Kreativunternehmen sowie auf Firmen aus dem Bereich Digitales.

So startete die Woche mit "Cyber-One" im Europa-Park Rust mit einer Preisverleihung an junge Technologie-Unternehmen, die mit innovativen Geschäftskonzepten an dem jährlichen Businessplan-Wettbewerb teilgenommen haben. "Industrie 4.0 am Oberrhein" thematisiert die Evolution und Revolution neuer Märkte und "Serious games" informiert über die Entwicklung grenzüberschreitender Innovationen im Entertainmentbereich.

Als Voraussetzung einer jeden Gründung stehen zudem erneut Finanzierungsansätze und -quellen im Fokus der Woche, über die WRO, IHK, CCI und TPO-StartUp Connect im Rahmen eines "Finanztages" informieren. Das von Women Entrepreneurs initiierte Treffen nimmt dabei insbesondere die Hürden bei Projektfinanzierungen des weiblichen Unternehmertums in den Blick.

Vielfältige Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch bieten die traditionellen Afterworks der Woche. Jungunternehmer werden von ADIE und "Alsace Active" während eines "Apero-Mix" unterstützt und gefördert. Studenten finden ihr Vergnügen mit dem von Alsace Tech, Pôle Entrepreunariat Etudiant und dem Zentrum für studentisches Unternehmertum der Universität Straßburg organisierten Workshop.

Herr Frank Scherer, Landrat des Ortenaukreises und Präsident des Eurodistrikts Strasbourg-Ortenau begrüßt die dynamische Konzeption und Ausrichtung der 7.

Woche des Europäischen Unternehmers: "Der Eurodistrikt möchte den Unternehmergeist im gemeinsamen grenzüberschreitenden Wirtschaftsraum wecken und eine Plattform bieten für den Austausch und die gegenseitige Inspiration von Gründerinnen und Gründern. Der Fokus der Woche liegt auf kreativen Berufen und richtet sich damit insbesondere an junge Menschen, also gerade die, die der Eurodistrikt ansprechen muss. Gerade sie können die Grundfreiheiten hier im Herzen Europas als großartige Chance für den Beruf nutzen."

Die Woche des Europäischen Unternehmers in Zahlen:

- 19 Veranstaltungen in einer Woche, organisiert von 40 Akteuren und Partnern
- 1650 Teilnehmer im Jahr 2016, mit mehr als 1000 auf der Fachmesse "Créer sa boite en Alsace - Unternehmensgründung im Elsass"
- Erneuerungsrate von 50% der Veranstaltungen
- 8 Veranstaltungen, die auf eine Verstärkung der Netzwerkarbeit von Unternehmern zielen (Netzwerktreffen, Afterwork, Cocktails usw.)
- 4 Veranstaltungen mit grenzüberschreitender Dimension
- 3 Veranstaltungen der deutschen Partner (WRO, IHK, TPO)
- 150 erwartete Teilnehmer für "Serious Game Entertainment: Wie ist der Stand der grenzüberschreitenden Innovation?"
- über 200 erwartete Teilnehmer anlässlich des Abends "Unternehmer Odyssee"

Dieses Jahr neu dabei:

- Die siebte Ausgabe der Fachmesse « Im Elsass sein Unternehmen gründen und entwickeln », die alle deutschen und französischen Partner für Unternehmensgründung und -entwicklung vereint.
- Fokus auf Unternehmen aus Kreativ und Kulturbereichen mit drei eigens organisierten Veranstaltungen für

o Designer (Treffen Unternehmen & Design)

o Produzenten (Workshop - Filmrealisierung)

o Video Gaming- Unternehmen (Serious Game Entertainment: Wie ist der Stand der grenzüberschreitenden Innovation)

- Hervorhebung bestehender und zukünftiger Kreativstandorte wie La Fabrique und Kaléidoscoop
- Einen neuen Webauftritt www.semaine-entrepreneur.eu und www.unternehmerwoche.eu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neue Fernstudienangebote: Prozesstechnik und Elektrotechnik

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Die Vorbereitungen an der Hochschule Kaiserslautern laufen auf Hochtouren: Zum kommenden Wintersemester können sich Berufstätige, die sich zum...

Hochschule Bremen festigt die Zusammenarbeit mit der Volksrepublik China auf der "16th Conference on International Exchange of Professionals" in Shenzhen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 13. Und 14. April hat die Hochschule Bremen auf Einladung ihrer chinesischen Partner an der „16. Konferenz über den internationalen Austausch...

Unternehmenspreis "Wir für Anerkennung"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Mit dem Unternehmenspreis „Wir für Anerkennung“ zeichnet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit dem Zentralverband...

Disclaimer