Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665595

Tipps fürs Geldabheben im Ausland

Frankfurt a.M., (lifePR) - Auch im Ausland kommt man heutzutage in der Regel problemlos an Bargeld. Die girocard mit Maestro-Zeichen kann weltweit, die mit V-Pay-Logo hauptsächlich in Europa an Geldautomaten eingesetzt werden. Urlauber sollten allerdings einige Hinweise beachten, wenn sie an ausländischen Automaten Bargeld abheben:


Nutzen Sie am besten die Geldautomaten von offiziellen Banken, möglichst zu den Öffnungszeiten und innerhalb des Bankgebäudes – dann haben Sie bei Problemen gleich einen Ansprechpartner vor Ort.
Geben Sie die Geheimzahl (PIN) niemals am Türöffner ein.
Wählen Sie eine Sprache, die Sie auch verstehen, um ungewollte Transaktionen zu vermeiden.
Verdecken Sie die PIN-Eingabe mit der freien Hand oder dem Geldbeutel.
Achten Sie auf einen angemessenen Sicherheitsabstand zu anderen Kunden und lassen Sie sich nicht von Fremden ablenken.
Außerhalb der Euro-Zone bieten Automaten häufig an, zu einem „garantierten Wechselkurs“ in Euro um- und abzurechnen. In den meisten Fällen wird das teuer, besonders, wenn Sie nur kleinere Beträge abheben, da zusätzliche Gebühren berechnet werden. Die Ausweisung in Landeswährung ist immer besser, denn dabei legt die eigene Bank oder Sparkasse den tagesüblichen Wechselkurs fest.
Im Falle eines Diebstahls oder Verlusts, muss die girocard sofort unter +49 116 116* bzw. +49 (0) 30 4050 4050* gesperrt werden.


* Sperr-Notruf 116 116 aus Deutschland kostenfrei; Gebühren für Anrufe aus dem Ausland abhängig vom ausländischen Anbieter/Netzbetreiber

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer