Siegener Firma Reinhard Krückemeyer: Preis für "beste Finanzkommunikation im Mittelstand"

Preisverleihung unter Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel

(lifePR) ( Hamburg / Siegen, )
Seit dem gestrigen Mittwoch stehen die Sieger des Wirtschaftspreises "Beste Finanzkommunikation im Mittelstand" fest: Reinhard Krückemeyer, Hersteller von Schleifmitteln, Klebetechnik und Arbeitsschutz aus Wilnsdorf bei Siegen, der Kunststoffspezialist für Medizintechnik- und Automobilanwendungen Oechsler AG aus Ansbach in Mittelfranken und die Druckerei Erdnuß Druck in Sendenhorst in der Nähe von Münster sind am 22. Oktober für eine vorbildliche und transparente Kommunikation mit ihren Kreditgebern ausgezeichnet worden. Euler Hermes, GE Capital Deutschland und die Commerzbank vergaben die mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Auszeichnung im Ludwigshafener Pfalzbau zum siebten Mal in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Ruhr-Universität Bochum. Schirmherr der Auszeichnung ist Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Mittelstand nutzt Globalisierung und passt Kommunikations- und Finanzierungsbedarf an

"Die ausgezeichneten Unternehmen haben die Jury mit ihrer Finanzkommunikation nicht nur überzeugt, sondern beeindruckt", sagte Ulrich Nöthel, Vorstand von Euler Hermes. "Insbesondere der Wandel ist bemerkenswert, den diese Unternehmen vollzogen haben, um die Kommunikation an dem sich dramatisch wandelnden Geschäftsmodell, der wachsenden Globalisierung auch im Mittelstand und dem damit verbundenen erhöhten Bedarf an Finanzmitteln anzupassen. Es gibt nicht viele mittelständische Unternehmen, die ihr Berichtswesen so systematisch aufgebaut und teilweise auch zertifiziert haben. Genau dies lohnt sich aber, da es den Finanzierungsspielraum und die Flexibilität erhöht - insbesondere in einer Krise."

Reinhard Krückemeyer: Nase vorn in Kategorie "Mittlerer Mittelstand" (€ 10-100 Mio. Umsatz)

Die meisten Autofahrer haben Produkte der Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG aus Wilnsdorf im Siegerland schon einmal gesehen: Das inhabergeführte Familienunternehmen mit einem Umsatz von € 17,1 Mio. ist einer der führenden technischen Großhändler mit über 60jähriger Erfahrung im Vertrieb von Schleifmitteln und Klebebändern, mit denen beispielsweise Straßen- und Autobahnbaustellen gesichert werden.

Als der heutige Geschäftsführer Jan Krückemeyer das Unternehmen 2007 nach dem Tod des Vaters übernahm, hütete der Betrieb seine Finanzen wie ein Geheimnis. Dabei wurden die guten Nachrichten immer seltener, in der Wirtschaftskrise fiel der Umsatz sogar um fast 20%. Jan Krückemeyer stellte daraufhin die Finanzierungsstruktur vollständig um und setzte beispielsweise wesentlich stärker auf Leasing und Factoring als Finanzierungsinstrumente. Neue Finanziers zu gewinnen und zugleich die angestammte Hausbank nicht zu verprellen war ein Drahtseilakt. Dies gelang, indem er seine Finanzkommunikation radikal veränderte und auf größtmögliche Transparenz setzte: mit Marketing- und Investitionsplänen bis hin zur kurz- und langfristigen Liquiditätsplanung.

Mittlerweile kann Jan Krückemeyer sehr deutlich den Erfolg seines Philosophiewechsels und der kontinuierlichen Verbesserung in der Finanzkommunikation nachweisen und erläutert die Vorteile: "Wissens- und Zeitvorteile in der Finanzierungsvorbereitung und -abwicklung, wertvolles Feedback der Finanzpartner, Verbesserung der Bonität, niedrigere Gesamtfinanzierungskosten. Neue Finanzpartner wurden gewonnen, neue Finanzierungsalternativen eröffnet - und die Beziehungsqualität zu den Adressaten hat sich deutlich verbessert."

Weitere Sieger in Kategorien kleiner und großer Mittelstand

Der Kunststoffspezialist für Medizintechnik- und Automobilanwendungen Oechsler AG aus Ansbach in Mittelfranken siegte in der Kategorie "Großer Mittelstand" (über € 100 Mio. Jahresumsatz), die Druckerei Erdnuß Druck aus der Nähe von Münster in der Kategorie "Kleiner Mittelstand" (unter € 10 Mio. Jahresumsatz).

Weitere Informationen finden Sie hier:

Alle Nominierten:
http://www.eulerhermes.de/mediacenter/neuigkeiten/Pages/neun-mittelstaendler-fuer-wirtschaftspreis-beste-finanzkommunikation-nominiert.aspx

Schirmherrschaft Sigmar Gabriel:
http://www.eulerhermes.de/mediacenter/neuigkeiten/Pages/euler-hermes-ausschreibung-fikomm-award.aspx

Die repräsentative Studie zu Faktoren und Anforderung bei der Finanzkommunikation bei Firmen und Kreditgebern finden Sie hier:
http://www.fikomm.de/fileadmin/user_upload/images/Studie_2012_Klimawandel_in_der_Finanzkommunikation.pdf

Übersicht Gewinner:
http://www.fikomm.de/award/gewinner-2007-2012/

Mehr Informationen zur Initiative und Preisverleihung "Beste Finanzkommunikation":
www.fikomm.de

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen: So weit wir hierin Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen ergeben sich eventuell Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kerngeschäftsfeldern und -märkten, aus Akquisitionen sowie der anschliessenden Integration von Unternehmen und aus Restrukturierungsmassnahmen. Abweichungen resultieren ferner aus dem Ausmaß oder der Häufigkeit von Versicherungsfällen, Stornoraten, Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise -tendenzen, und insbesondere im Bankbereich aus dem Ausfall von Kreditnehmern. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte und der Wechselkurse, sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können einen Einfluss ausüben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die hierin enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.