In vino veritas - Winzerleben im Mittelalter

Weiterer Termin der neuen Erlebnisführung

(lifePR) ( Esslingen am Neckar, )
Auf Grund starker Nachfrage der neuen Erlebnisführung "In vino veritas - Winzerleben im Mittelalter", bietet die Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH (EST) am Sonntag, 21. Juni um 14 Uhr eine weitere Möglichkeit für eine Teilnahme.

Mit Weingärtnerin Martha Häcker wird man in die Zeit des Weinanbaus in Esslingen im 15. Jahrhundert geführt. Im Hinblick auf die Ausstellung "Zwischen Himmel und Erde - Klöster und Pfleghöfe in Esslingen", die am 27. September startet, bietet die Erlebnisführung bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das Thema, denn Esslinger Klöster und Pfleghöfe sowie der Wein sind seit 1200 Jahren Unzertrennliche. Mit noch acht erhaltenen Pfleghöfen gibt es kaum eine Stadt Deutschlands mit einem vergleichbaren Erbe. Pfleghöfe waren Niederlassungen auswärtiger Klöster. Dort wurde Wein gekeltert, gelagert und für die lange Reise ins benachbarte Ausland vorbereitet.

Die Stadt Esslingen war einst wichtiges Zentrum des Weinanbaus und Weinhandels. Man exportierte Esslinger Wein nach Bayern, Wien, Innsbruck und Paris, weiß Stadtführerin Dagmar Ortolf zu berichten. Beinahe die gesamte Stadt Esslingen begründete mit dem Esslinger Wein ihren Wohlstand. Es war ein hartes Geschäft, von Romantik keine Spur - vor allem für die, die täglich im Wengert standen. Viel gibt es zu berichten. Von Weinpanschern und Straußenwirtschaften, Pfleghöfen und Klöstern, Patriziern und Machenschaften.

Die Teilnahme an der Führung kostet 11 Euro pro Person. Treffpunkt ist vor der Stadtinformation. Eine Anmeldung bei der Esslinger STADTINFORMATION, Marktplatz 2, 73728 Esslingen am Neckar ist unbedingt erforderlich. Öffnungszeiten sind: Mo. bis Fr. von 10-18 Uhr, Sa. von 10-16 Uhr. Telefon+49(711)39693969, Fax+49(711)39693939, info@esslingen-tourist.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.