Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68041

Die Nominierungen Gilde-Filmpreis 2008

Kinomacher zeichnen die besten Filme 2008 aus!

Essen, (lifePR) - Jedes Jahr zeichnen die Arthouse-Kinobetreiber die besten Filme des vergangenen Jahres mit dem Gilde-Filmpreis aus. Es ist der einzige Preis, der direkt von Kinomachern vergeben wird. Prämiert werden der beste internationale Film, der beste deutsche Film und (seit 2004) der beste Dokumentarfilm.

Die Nominierungen für den Gilde-Filmpreis 2008 sind:
In der Kategorie "Deutsche Filme":
AUF DER ANDEREN SEITE (Regie: Fatih Akin, Verleih: Pandora Filmverleih)
YELLA (Regie: Christian Petzold, Verleih Piffl Medien)
KIRSCHBLÜTEN - HANAMI (Regie: Doris Dörrie, Verleih: Majestic Filmverleih)

In der Kategorie "Fremdsprachige Filme":
4 MONATE, 3 WOCHEN UND 2 TAGE (Regie: Christian Mungiu, Verleih: Concorde Filmverleih)
SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE (Regie: Julian Schnabel, Verleih: Prokino Filmverleih)
INTO THE WILD (Regie; Sean Penn, Verleih: Tobis Film)

In der Kategorie "Dokumentarfilme":
TRIP TO ASIA (Regie: Thomas Grube, Verleih: Piffl Medien)
UNSERE ERDE (Regie: Alastair Fothergill, Mark Linfield, Verleih: Universum)
ICH WILL DICH - HILDE DOMIN (Regie: Anna Ditges, Verleih: Film Kino Text)

Der renommierte Preis wurde 1977 von der Gilde deutscher Filmkunsttheater ins Leben gerufen, seit der Fusion der Gilde mit der AG Kino im Jahr 2003 wird er einmal jährlich von den Mitgliedern der neu gegründeten AG KINO - GILDE gewählt. Bei der Auswahl der Filme spielt für die Kinobetreiber dabei nicht nur künstlerische Qualität eine Rolle, sondern auch die Rezeption des Publikums und, eng damit verknüpft, das Engagement des Verleihs. Neben dem Regisseur oder der Regisseurin des Films erhält daher auch der verantwortliche Verleih die Gilde-Filmpreis Statuette.

Mehr Informationen zum Gilde-Filmpreis und der AG KINO GILDE finden Sie im Internet unter agkino.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer