Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68041

Die Nominierungen Gilde-Filmpreis 2008

Kinomacher zeichnen die besten Filme 2008 aus!

(lifePR) (Essen, ) Jedes Jahr zeichnen die Arthouse-Kinobetreiber die besten Filme des vergangenen Jahres mit dem Gilde-Filmpreis aus. Es ist der einzige Preis, der direkt von Kinomachern vergeben wird. Prämiert werden der beste internationale Film, der beste deutsche Film und (seit 2004) der beste Dokumentarfilm.

Die Nominierungen für den Gilde-Filmpreis 2008 sind:
In der Kategorie "Deutsche Filme":
AUF DER ANDEREN SEITE (Regie: Fatih Akin, Verleih: Pandora Filmverleih)
YELLA (Regie: Christian Petzold, Verleih Piffl Medien)
KIRSCHBLÜTEN - HANAMI (Regie: Doris Dörrie, Verleih: Majestic Filmverleih)

In der Kategorie "Fremdsprachige Filme":
4 MONATE, 3 WOCHEN UND 2 TAGE (Regie: Christian Mungiu, Verleih: Concorde Filmverleih)
SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE (Regie: Julian Schnabel, Verleih: Prokino Filmverleih)
INTO THE WILD (Regie; Sean Penn, Verleih: Tobis Film)

In der Kategorie "Dokumentarfilme":
TRIP TO ASIA (Regie: Thomas Grube, Verleih: Piffl Medien)
UNSERE ERDE (Regie: Alastair Fothergill, Mark Linfield, Verleih: Universum)
ICH WILL DICH - HILDE DOMIN (Regie: Anna Ditges, Verleih: Film Kino Text)

Der renommierte Preis wurde 1977 von der Gilde deutscher Filmkunsttheater ins Leben gerufen, seit der Fusion der Gilde mit der AG Kino im Jahr 2003 wird er einmal jährlich von den Mitgliedern der neu gegründeten AG KINO - GILDE gewählt. Bei der Auswahl der Filme spielt für die Kinobetreiber dabei nicht nur künstlerische Qualität eine Rolle, sondern auch die Rezeption des Publikums und, eng damit verknüpft, das Engagement des Verleihs. Neben dem Regisseur oder der Regisseurin des Films erhält daher auch der verantwortliche Verleih die Gilde-Filmpreis Statuette.

Mehr Informationen zum Gilde-Filmpreis und der AG KINO GILDE finden Sie im Internet unter agkino.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Balletto di Roma: Giselle

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Dienstag, 28. Februar und Mittwoch, 01. März lädt das Hessische Staatsballett mit dem Balletto di Roma abermals ein hochkarätiges, internationales...

Sonderführungen zum Weltgästeführertag am 18. und 19. Februar in Schwerin

, Kunst & Kultur, Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH

Zum Weltgästeführertag 2017 laden die Schweriner Gästeführer erneut Einheimische und Besucher zu ganz besonderen thematischen Rundgängen ein....

Disclaimer