Mittwoch, 28. Juni 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130082

Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der ESCADA AG

Verhandlungen mit Investoren laufen unverändert weiter

(lifePR) (München, ) Am gestrigen 1. November 2009 um 12:00 Uhr, hat das Amtsgericht München - Insolvenzgericht - planmäßig das Insolvenzverfahren über das Vermögen der ESCADA AG eröffnet. Damit ist die Verwaltungs- und Verfügungsmacht über das Vermögen sowie die Vertretungsbefugnis der Gesellschaft auf den bisher vorläufigen Insolvenzverwalter und am gestrigen Tag endgültig zum Insolvenzverwalter bestellten Rechtsanwalt Dr. Christian Gerloff, München, übergegangen. Die ESCADA AG hatte am 13. August 2009 Antrag auf Insolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt.

Der Insolvenzverwalter befindet sich mit mehreren Interessenten in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem Ziel einer Betriebsfortführung. Diese Verhandlungen sind von der Eröffnung des Insolvenzverfahrens unberührt. Ziel ist, kurzfristig eine neue Perspektive für die Unternehmen des ESCADA-Konzerns zu finden. Der Vorstand der Gesellschaft unterstützt weiterhin diesen Prozess sowie die operative Steuerung des Unternehmens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der neue KIFFE K8 Voll umfänglicher Luxus inklusive - einschließlich Fernbedienung

, Freizeit & Hobby, KIFFE GOLF Manufaktur GmbH

Der KIFFE K8 ist einer wie sonst keiner – mit allem erdenklichen Komfort und Luxus inklusive. Zwar hat er mit knapp 5.000 Euro einen stolzen...

Museumsrathaus als Sammelpunkt für Oldtimertraktoren

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Am Donnerstag, dem 29. Juni, startet vormittags im Freilichtmuseum Beuren die Oldtimerausfahrt der Bulldog- und Schlepperfreunde Württemberg....

Historical Site is to Host a Modern Waterpark at Coventry

, Freizeit & Hobby, Polin Waterparks /Gebkim OSB

Building a waterpark near a historic site has undoubtedly happened in the past - perhaps numerous times. But building a waterpark within mere...

Disclaimer