lifePR
Pressemitteilung BoxID: 494592 (Erzbistum Köln)
  • Erzbistum Köln
  • Marzellenstraße 32
  • 50668 Köln
  • http://www.erzbistum-koeln.de
  • Ansprechpartner
  • Christoph Heckeley
  • +49 (221) 1642-1411

Erzbistum und Stadt Köln feiern Dreikönigsjahr

Köln - Reich beschenkt - 850 Jahre Heilige Drei Könige

(lifePR) (Köln, ) Vor 850 Jahren kamen die Gebeine der Heiligen Drei Könige nach Köln. Am Montag, 23. Juni, genau einen Monat vor dem eigentlichen Jubiläumstag, wurden in Köln das Programm und die Website für das anstehende Festjahr vorgestellt. Das Erzbistum Köln und die Stadt feiern das Jubiläum bis zum Juli 2015 mit zahlreichen Veranstaltungen. Ab sofort sind alle Informationen zu den Ausstellungen, Vorträgen, Führungen und Gottesdiensten im Internet unter www.dreikoenigsjahr.de zu finden.

"Reich beschenkt" steht als Motto über sämtlichen Jubiläumsveranstaltungen. Dies könne vielfältig gedeutet werden, erklärte Domdechant Monsignore Robert Kleine bei der Präsentation des Programms im Domforum. Reich beschenkt hätten Caspar, Melchior und Balthasar das Jesuskind in der Krippe. Reich beschenkt seien die drei Weisen selbst nach Hause zurückgekehrt. Reich beschenkt sei aber auch die Stadt Köln, der die Wallfahrt zu den Dreikönigsreliquien eine wirtschaftliche Blüte beschert habe. "Bis heute profitieren Stadt und Kirche von den Pilgern und Touristen, die den Kölner Dom und den Dreikönigenschrein besuchen", so der Domdechant. Auch Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) betonte die Bedeutung der Dreikönigsreliquien und ihrer Geschichte für die Domstadt.

Genau am 23. Juli 1164 erreichten die Reliquien der Heiligen Drei Könige Köln. "Im Dom werden wir dieses Jubiläum mit zahlreichen Gottesdiensten feierlich begehen", kündigte Kleine an. Damit aber soll keineswegs Schluss sein. "Etliche Veranstaltungen beginnen erst im Herbst, so dass wir bis zum Juli 2015 ein echtes Jubiläumsjahr begehen", betonte der Domdechant. So steht die Domwallfahrt im September im Zeichen des Jubiläums. Mehrere Kölner Museen widmen sich in Sonderausstellungen dem Reliquienkult rund um die Heiligen Drei Könige, darunter die Domschatzkammer, das Diözesanmuseum Kolumba und das Museum Schnütgen. Das Domforum hat zahlreiche Führungen sowie eine Vortragsreihe im Programm. Im Schokoladenmuseum ist ab November eine süße Nachbildung des Dreikönigen­schreins zu sehen. Veranstaltungen für Familien und Kinder runden das Angebot ab. (PEK 140625 - KL)

Informationen: www.dreikoenigsjahr.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.