Domvikar Kahle leitet Collegium Albertinum

(lifePR) ( Köln, )
Domvikar Dr. Michael Kahle wird neuer Direktor des Theologenkonvikts Collegium Albertinum in Bonn. Er folgt auf Herbert Ullmann, der eine neue Aufgabe im Erzbistum Köln übernehmen wird. Kahle tritt sein neues Amt am 1. August an.

Dr. Michael Kahle wurde am 22. November 1973 geboren und am 10. Oktober 2001 in Rom zum Priester geweiht. Nach einer Freistellung zum Studium an der Gregoriana in Rom war er von 2003 bis 2006 Kaplan in Köln. Seit 1. September 2006 ist Kahle Domvikar an der Hohen Domkirche und seit 2011 zudem Schulseelsorger an der Erzbischöflichen Domsingschule und der Erzbischöflichen Liebfrauen-schule Köln sowie Präses der Domchöre. Im gleichen Jahr wurde er zum Dr. theol. promoviert.

Herbert Ullmann wurde am 28. Dezember 1959 geboren und am 27. Juni 1986 zum Priester geweiht. Seine anschließende Kaplanszeit absolvierte er in Wipperfürth und Köln-Sülz. Von 1991 bis 1993 war er Dekanatsjugendseelsorger im Dekanat Köln-Lindenthal. 1993 erhielt er den Titel Pfarrer und war seitdem als Subsidiar sowie von 1995 bis Anfang 2000 als Dekanatsmännerseelsorger im Dekanat Brühl tätig. Am 1. Februar 2000 wurde er zum Direktor des Erzbischöflichen Collegium Marianum in Neuss ernannt. 2004 wurde er zunächst Pfarrverweser, sodann Pfarrer an Heilige Dreikönige in Neuss sowie im Jahr darauf Leiter des Pfarrverbandes Neuss-Mitte und Ende 2006 Dechant des Dekanates Neuss-Süd. Von 2007 bis 2009 wirkte Ullmann als Pfarrverweser, Pfarrvikar bzw. Pfarrer im Seelsorgebereich Neuss-Mitte. Am 1. September 2009 übernahm er als Direktor die Leitung des Erzbischöflichen Theologenkonvikts Collegium Albertinum in Bonn.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.