Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679521

ERWE Immobilien mit Entwicklung vom Frankfurt Airport Center 1 beauftragt

Frankfurt, (lifePR) - .
- Umfassende Revitalisierung beabsichtigt
- Refurbishment von Büro- und Konferenzflächen
- Renovierung der Einzelhandelsflächen

Die ERWE Immobilien GmbH, Frankfurt/M., hat den Auftrag zur Entwicklung des Frankfurt Airport Center 1 (FAC 1) erhalten. Auftraggeber ist ein Joint Venture zwischen Madison International Realty und Peakside Capital, welches die entsprechende Immobilie vom Publikumsfonds AIF der UBS Euroinvest erworben hat. ERWE übernimmt die Aufgabe der Neupositionierung des FAC 1, das bei einer Mietfläche von ca. 50.000 qm neben Gastronomie- und Einzelhandelsflächen im Wesentlichen über Büro- und Konferenzräume verfügt. Der Auftrag umfasst ein Investitionsvolumen im deutlich zweistelligen Millionenbereich.

„Neben unseren Eigeninvestments, zuletzt bei der Übernahme der Postgalerie Speyer, oder als Partner für Joint Ventures stärken wir nun auch unser Dienstleistungsgeschäft“, sagt ERWE-Geschäftsführer Rüdiger Weitzel. „Unsere Erfahrungen und Kompetenz bei der Entwicklung von gewerblichen Flächen macht uns als Partner für Refurbishments und anspruchsvolle Redevelopments interessant.“ ERWE hat am Frankfurter Flughafen die Aufgabe erhalten, die Büro- und Konferenzflächen einem umfangreichen Refurbishment zu unterziehen, umfassend zu modernisieren und attraktiver zu gestalten.

Das FAC 1 bietet beste Voraussetzungen für ein umfassendes Refurbishment, denn die Immobilie liegt inmitten des wahrscheinlich stärksten Verkehrszentrums Deutschlands. Es ist direkt an das Terminal 1 des Frankfurter Flughafens angebunden, an den ICE-Fernbahnhof, den Regional- und S-Bahnhof sowie die Autobahnen A3 und A5.

Das Gebäude verfügt über zwei Bürotürme mit flexiblen Mietflächen von 135 bis zu 3.000 m² zusammenhängend auf einer Ebene sowie einen großzügigen Lobby- und Veranstaltungsbereich mit zahlreichen Service- und Dienstleistungsangeboten. Neben einem modernen Conference Center ist dort bereits der „Airport Club“, einer der bedeutendsten Business Clubs Europas ansässig. Zentral eingebunden in die Airport City, bietet das FAC1  täglich 24 Stunden, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr seinen Mietern und Besuchern eine einzigartige Shopping-, Erlebnis- und Servicewelt. Die Nutzung wird mit dem Partner Fantastic Fox Capital Advisors GmbH neu ausgerichtet und der dort verantwortliche Geschäftsführer, Olaf Claessen, steuert die Bestandsmieter sowie die Vermietung der vakanten Flächen.

„Wir werden die Modernisierung der Technik, des Designs und auch die Ausstattung des FAC managen und für die bestehenden und zukünftigen Mieter einen höchst attraktiven, neuen Business- und Ambiente Standort realisieren“, so Weitzel weiter. Sämtliche Arbeiten werden im laufenden Betrieb durchgeführt.

„Wir freuen uns mit ERWE und Fantastic Fox professionelle Partner gewonnen zu haben, die  uns bei der Umsetzung unserer Assetmanagement Strategie und den komplexen technischen Heraussforderungen im Projekt unterstützen.“ ergänzt Boris Schran, Managing Partner von Peakside Capital.

Über Fantastic Fox Capital Advisors GmbH:

Fantastic Fox Capital Advisors GmbH ist spezialisiert auf die Umsetzung von Asset Management Strategien unterschiedlicher Investoren, übernimmt in Abhängigkeit der jeweiligen Projekte Kernthemen des Asset Managements und liefert die zugeschnittene Umsetzung der Businesspläne. Mehr als 500.000 m² Gewerbeflächen in Europa sind auf diese Weise schon hergestellt, vermietet und ihrem Exit zugeführt worden.

Über Madison International Realty:

Madison International Realty ist ein führender Anbieter von Liquiditätslösungen im Bereich von Immobilieninvestitionen. Der passive Finanzinvestor hat sich darauf spezialisiert, Anteilseignern an geschlossenen Immobilienfonds Liquidität zur Verfügung zu stellen. Madison International Realty erwirbt Immobilienanteile von Investoren, die vorzeitig aus ihrem Investment aussteigen wollen. Darüber hinaus stellt es Eigentümern von Immobilien, die einen Teil des in der Immobilie gebundenen Kapitals freisetzen wollen, Eigenkapital zur Verfügung. Der US-Investor ist einer der führenden Ankäufer von indirekten Beteiligungen, wie Anteilen an Joint Ventures, Private REITs oder gelisteten Vehikeln. Auch die Restrukturierung von Bilanzen ist möglich. Mit Büros in New York, London und Frankfurt am Main verwaltet das Unternehmen aktuell insgesamt circa 3,6 Milliarden US-Dollar.

Über Peakside Capital:

Peakside Capital ist ein auf Europa spezialisierter Investment Manager, der mit 34 Mitarbeitern an den Standorten Frankfurt, Warschau, Prag und Luxemburg ein Immobilienvermögen von über 1 Milliarde Euro für institutionelle Anleger managt. Peakside Capital verfolgt, abhängig von den Bedürfnissen der Anleger, differenzierte Investitionsstrategien von Core bis Opportunistic in den Asset Klassen Büros, Wohnimmobilien, Hotels und Einzelhandel. Das Investitionsspektrum umfasst dabei Investitionen in Einzelimmobilien und Immobilienportfolios ebenso wie Investitionen in Distressed Debt und in operative Immobilienunternehmen.

ERWE Immobilien GmbH

Die ERWE Immobilien GmbH ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main, deren geschäftsführende Gesellschafter Rüdiger Weitzel und Axel Harloff auf über drei Jahrzehnte Erfahrungen im Immobilienbereich zurückgreifen. Harloff führte zuletzt die ADLER Real Estate AG, Berlin, die binnen vier Jahren von einer kleinen Gesellschaft zum fünftgrößten deutschen börsennotierten Wohnimmobilienunternehmen mit rund 50.000 Wohnungen gewachsen ist. Weitzel hat nach Vorstandsposten in verschiedenen Immobilienunternehmen die ERWE Real Estate GmbH aufgebaut, die bereits gewerbliche Immobilienprojekte, im Wesentlichen Einkaufscenter, im Gesamtvolumen von rund 500 Millionen Euro erbaut oder revitalisiert hat. Die ERWE Immobilien GmbH wird diese Aktivitäten fortsetzen und deutlich ausbauen und dazu hauptsächlich in Büro- und Geschäftshäuser, Einzelhandelsobjekte, Shoppingcenter und Wohnimmobilien investieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Finanzstärke wird zertifiziert

, Bauen & Wohnen, Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Creditreform hat die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser erneut mit dem Bonitätssiegel ausgezeichnet. Seit 2011 wird Heinz von Heiden das...

Das Stadthaus für Familien - Flair 152 RE jetzt noch flexibler

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

„Moderne Optik, flexible Gestaltungsmöglichke­iten und eine Finanzierung zu mietähnlichen Konditionen – das wünschen sich Familien beim Hausbau....

6 Styles für ganz besondere Weihnachtspartys

, Bauen & Wohnen, moeller eConsult

Jetzt geht sie wieder los, die Zeit der weihnachtlichen Firmenfeiern. Dieses Jahr kann’s ruhig mal etwas Besonderes sein: Mit gemieteten Loungemöbeln...

Disclaimer