Offizielle Übergabe des Geschäftsberichtes 2016

Oberbürgermeister und Wirtschaftsreferent zeigen sich erfreut

(lifePR) ( Erlangen, )
Wie umfassend die Tätigkeitsfelder des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins (ETM) sind, zeigt einmal mehr der aktuelle Geschäftsbericht des Unternehmens. Am 5. Juli 2017 erfolgte die offizielle Übergabe des Berichts an den Oberbürgermeister.

Der stellvertretende Geschäftsführer Stefan Müller überreichte dem Oberbürgermeister im Rathaus den neuen Geschäftsbericht des Unternehmens. „Wir freuen uns natürlich über die positive Bilanz, die der ETM in allen Bereichen ziehen kann“,  erklärte Dr. Florian Janik. Zu den Tätigkeitsbereichen des ETM zählen die Abteilungen Tourismus mit der Tourist-Information in der Goethestraße, das City-Management und das Erlanger Tagungsbüro.

Auf 45 Seiten schildert der ETM in seinem Geschäftsbericht die verschiedenen Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr. So wird beispielsweise über den Umzug der Tourist-Information, die verschiedenen touristischen Kooperationen und Werbemaßnahmen und die steigenden Tourismuszahlen berichtet. Erlangen hat es im zurückliegenden Jahr, was die Übernachtungszahl und Ankünfte angeht, neben Nürnberg, Würzburg und Bamberg wieder unter die TOP-4 der Fränkischen Städte geschafft und mit 526.482 Übernachtungen ein Rekordergebnis eingefahren. Wie die Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung belegen, wurden im letzten Jahr 1,7 % mehr Übernachtungen als im Vorjahr verbucht und 265.260 Ankünfte (+ 5,2 %) gezählt.

Gerade auch im Bereich City-Management gibt es viele Aufgabenbereiche, die auf den ersten Blick vielleicht gar nicht mit der Abteilung in Verbindung gebracht werden. Neben der Organisation von Großveranstaltungen wie dem „Erlanger Herbst“, dem „Erlanger Frühling“, der „Erlanger SternenNacht“, dem SchlossStrand oder „Erlangen on Ice“, fallen auch das aktive Gewerbeflächenmanagement, Projekte wie die Schaffung des „Freien W-LANS“ in der Innenstadt oder die Unterstützung der HIERLANG!-Kampagne sowie des Online-Projektes www.erlebnis-erlangen.de in den Geschäftsbereich.

Nicht zu vergessen sind hier auch verschiedene Maßnahmen zur weiteren Verschönerung der Weihnachtsstadt. Als Beispiele können hier die Organisation und Aufstellung der Weihnachtsbäume in der Innenstadt und der Weihnachtsbeleuchtung genannt werden.

„Mit seinen 10 Mitarbeitern leistet der ETM einen erheblichen Beitrag zur Wirtschaftsförderung hier in Erlangen“, ist Konrad Beugel überzeugt. Der Wirtschaftsreferent der Stadt Erlangen ist auch Vorstand des ETM.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.