Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68302

Hamburg-Mannheimer unterstützt RTL-Spendenmarathon

Engagement für bedürftige Kinder

Düsseldorf, (lifePR) - Bedürftigen Kindern in Deutschland und auf der ganzen Welt helfen: Dieses Ziel verfolgt der RTL-Spendenmarathon seit mehr als zwölf Jahren. Die Hamburg-Mannheimer, ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe AG, unterstützt die 24-stündige Charity-Sendung als einer von drei Hauptförderern. Der Startschuss für den Spendenmarathon fällt am Donnerstag, 20. November, um 18 Uhr. Ein Schwerpunkt ist diesmal der Kampf gegen Kinderarmut in Deutschland.

Mit ihrer Unterstützung für den RTL-Spendenmarathon setzt die Hamburg-Mannheimer ihr langjähriges und umfangreiches Engagement in Projekten für gesellschaftlich benachteiligte Menschen fort. So hat sie bereits 1999 die Stiftung "Jugend & Zukunft" ins Leben gerufen. Diese ist jungen Menschen gewidmet und soll ihnen Mut machen, die eigene Zukunft zu gestalten. Im November 2008 wird erneut der mit insgesamt 100.000 Euro dotierte Nationale Förderpreis der Hamburg-Mannheimer-Stiftung verliehen.

Die Hamburg-Mannheimer will den Spendenmarathon mit einer möglichst großen Summe unterstützen. Dabei ist sie auf die Hilfe ihrer Kunden, Mitarbeiter und Vertriebe angewiesen. Bei vielen verschiedenen Gelegenheiten werden Spenden gesammelt, wie beispielsweise beim großen unternehmensinternen Standortfest. Unter den 2.000 Gästen in der Hamburger Fischauktionshalle war natürlich Günter Kaiser, prominenter Werbeträger der Hamburg-Mannheimer. Gegen eine Spende von fünf Euro konnten die Gäste ein Erinnerungsfoto von sich und Günter Kaiser machen lassen. Darüber hinaus waren den ganzen Abend über Fotografen im Einsatz, die gegen eine Spende von zwei Euro weitere Aufnahmen von den Besuchern machten.

Auch beim Handball-Länderspiel Deutschland gegen Russland, das vor kurzem in Köln stattfand, baten Mitarbeiter der Hamburg-Mannheimer Zuschauer um Spenden. Als besonderer Anreiz wurden unter allen Spendern die Trikots der Mannschaft und der Spielball verlost. Die Hamburg-Mannheimer ist Premium-Partner des Deutschen Handballbunds.

In den kommenden Monaten wird die Hamburg-Mannheimer weiter Geld für den Spendenmarathon sammeln. So können die Mitarbeiter sich demnächst an der Aktion beteiligen, indem sie auf Cent-Beträge bei ihrem Gehalt verzichten oder einen Einmalbetrag spenden.

"Wir engagieren uns sehr gerne für die vielen verschiedenen Hilfsprojekte des RTL-Spendenmarathons und werden alles daran setzen, dass am Ende ein stattlicher Betrag zusammenkommt", sagt Dr. Ulf Redanz, Vertriebs- und Marketing-Vorstand der Hamburg-Mannheimer. Die Gesamtsumme wird die Hamburg-Mannheimer im November während der Live-Sendung zum Spendenmarathon an die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." überreichen.

Über die Hamburg-Mannheimer

Die Hamburg-Mannheimer ist eine der führenden Marken in der deutschen Lebens- und Unfallversicherung. Seit beinahe 100 Jahren setzen Kunden ihr Vertrauen in die Hamburg-Mannheimer. Ihre fünf Millionen Kunden erhalten langfristige Sicherheit und individuelle Lösungen zur Vorsorge und Vermögensbildung. Neben der Schaden- und Rechtsschutzversicherung verfügt die Hamburg-Mannheimer auch über besondere Expertise in der Absicherung sportlicher Großereignisse und von Profisportlern, und ist Partner des Deutschen Handballbundes. 2007 erzielte sie Beitragseinnahmen in Höhe von rund 3,8 Mrd. Euro. Die Hamburg-Mannheimer gehört zur ERGO Versicherungsgruppe und damit zur Münchener-Rück-Gruppe, einem der weltweit führenden Risikoträger. Mehr unter www.hamburg-mannheimer.de

Der RTL-Spendenmarathon: Jeder Cent kommt an

Jede Spende wird ohne einen Cent Abzug an ausgewählte Kinderhilfsprojekte weitergeleitet. Dafür steht der RTL-Spendenmarathon und die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." seit 12 Jahren. RTL zahlt alle Verwaltungs-, Personal- und Produktionskosten der Aktion. Das lässt die Stiftung RTL jedes Jahr freiwillig durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) prüfen und erhält Jahr für Jahr das Spendensiegel. So sind in den vergangenen zwölf Jahren über 63 Millionen Euro für Not leidende Kinder zusammen gekommen. Zehntausenden Kindern konnte so nachhaltig geholfen werden.
www.spendenmarathon.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

Disclaimer