lifePR
Pressemitteilung BoxID: 448942 (ERGO Versicherungsgruppe AG)
  • ERGO Versicherungsgruppe AG
  • Victoriaplatz 2
  • 40198 Düsseldorf
  • http://www.ergo.de
  • Ansprechpartner
  • Jens Buchkremer
  • +49 (211) 477-3012

ERGO Kundenbeirat geht in die zweite Runde

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der ERGO Kundenbeirat hat turnusgemäß seine erste Sitzungsperiode beendet. Fünfmal haben die 25 Mitglieder seit 2011 getagt und ERGO dabei wertvolle Impulse aus Sicht der Kunden gegeben. Im Frühjahr 2014 startet die zweite Sitzungsperiode mit einer neuen Besetzung. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Ideen geben, konstruktive Kritik üben, Verbesserungen anstoßen - stets aus der Perspektive der Kunden. Dies sind die Hauptaufgaben des ERGO Kundenbeirats. Er tagt zweimal im Jahr und wählt für jede Sitzung ein Schwerpunktthema. "Der Kundenbeirat ist ein fest installiertes Gremium und ein Bindeglied zwischen Kunden und ERGO. Es unterstützt uns dabei, Services und Produkte immer wieder aus Sicht der Kunden zu betrachten und zu bewerten", sagt ERGO Kundenanwalt Ralf Königs. Er ist bei ERGO für den Kundenbeirat zuständig.

ERGO hat den Kundenbeirat 2011 im Zuge der Marken-Neupositionierung "Versichern heißt verstehen" gegründet. Damit war das Unternehmen ein Vorreiter in der Versicherungsbranche. "Unser Ziel war es zum einen, dem Beirat stellvertretend für alle Kunden Einblicke in ERGO zu geben. Zum anderen wollten wir ERGO gleichsam den Spiegel aus Kundensicht vorhalten und mit Ideen und Impulsen inspirieren. Dies ist uns gelungen", resümiert Ralf Königs.

Im Herbst 2011 kam das Gremium zum ersten Mal zusammen. Das Thema dieser Sitzung war die "Versicherung der Zukunft". Bei den nachfolgenden Treffen berieten die Mitglieder über Verbesserungsmöglichkeiten der Betreuungsqualität im Vertrieb, Perspektiven die Zukunft der privaten Krankenversicherung sowie Kfz- und Wohngebäudeversicherungen. Auch das ERGO Kundenversprechen "Versichern heißt verstehen" und daraus abgeleitete Initiativen waren ein Thema. In den Beiratssitzungen diskutieren die Mitglieder mit ERGO Experten und machten deutlich, was aus ihrer Sicht gut läuft und wo Verbesserungsbedarf besteht. Zudem bringen sie bei ausgewählten Fragestellungen die Kundenperspektive ein - etwa bei der Produktentwicklung oder der Kundenkommunikation. "Mittlerweile kommen verschiedenste Abteilungen unseres Unternehmens aktiv auf den Kundenbeirat zu, um eine Rückmeldung zu ihren Plänen zu erhalten noch bevor sie an den Markt kommen", sagt Ralf Königs.

Auch die Mitglieder des Beirats bewerten ihre Tätigkeit positiv: "Die Arbeit im Kundenbeirat war eine äußerst interessante Erfahrung. Wir als Kunden haben unsere Sichtweise eingebracht. Zudem haben wir die Perspektive des Unternehmens kennen gelernt", sagt Jan-Oliver Rudolph. Ihn haben die Mitglieder des Kundenbeirats zu ihrem Sprecher gewählt. Auch wenn sich nicht alle Kundenwünsche sofort in die Tat umsetzen ließen, so sei der Beirat eine große Chance für Kunden, sich im Unternehmen Gehör zu verschaffen, erläutert Jan-Oliver Rudolph. "Besonders gefallen hat uns, dass ERGO den Beirat schon in einem frühen Stadium in die Entwicklung neuer Strategien und Produkte einbindet."

Der Kundenbeirat hat ERGO in vielen Bereichen wesentliche Impulse gegeben. Beispielsweise empfahl der Kundenbeirat, Abbuchungen vom Konto einzelnen Verträgen zuzuordnen. Mittlerweile bietet ERGO ihren Kunden diese Einzelabbuchungen an. Zudem rieten die Mitglieder zu einem Konzept, das die verschiedenen Lebensphasen eines Kunden in der spartenübergreifenden Produktentwicklung stärker berücksichtigt.

Die erfolgreiche Arbeit des Beirats wird ERGO fortsetzen, wie Ralf Königs erläutert: "Unser Ziel bei der Gründung des Kundenbeirats war es, die Stimme des Kunden ins Unternehmen zu tragen. In den kommenden Jahren wird es darum gehen, diese Kundenperspektive noch stärker im Unternehmen zu verankern." Dazu erscheint jährlich auch der ERGO Kundenbericht. Nach dem Prinzip "Mit Kunden gemacht, für Kunden gedacht" werden viele Themen in Absprache mit dem Kundenbeirat ausgewählt und umgesetzt.

Der Kundenbeirat wird für die nächste Sitzungsperiode ab 2014 neu besetzt. Ab sofort können sich Kundinnen und Kunden der ERGO Versicherungsgruppe bewerben. Nach einem neutralen Auswahlprozess ernennt der ERGO Kundenanwalt die 25 Kundenbeiräte. Ihre Amtzeit wird drei Jahre dauern. Damit sie für alle ERGO Kunden sprechen können, erfolgt eine repräsentative Auswahl nach Alter, Geschlecht, Beruf, regionaler Herkunft und Kundenbeziehungen zu den verschiedenen Marken und Sparten. Interessenten können auf www.ergo.de/kundenbeirat bis Mitte November ihre Bewerbung starten.

ERGO Versicherungsgruppe AG

ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in über 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. ERGO bietet ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. Im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den führenden Anbietern. Rund 48.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2012 nahm ERGO Beiträge in Höhe von über 18 Mrd. Euro ein und erbrachte für ihre Kunden Versicherungsleistungen von mehr als 17 Mrd. Euro. ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Mehr unter www.ergo.com