Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 515992

Epigenomics AG führt Kapitalerhöhung in Höhe von USD 5,3 Mio. mit ihrem strategischen Vertriebspartner BioChain durch

Berlin / Germantown, MD / Newark, CA (USA) / Peking (China), (lifePR) - Das deutsch-amerikanische Krebsdiagnostik-Unternehmen Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX, OTCQX: EPGNY) teilte heute mit, dass die Gesellschaft in einer Kapitalerhöhung liquide Mittel in Höhe von USD 5,3 Mio. (EUR 4,2 Mio.) eingeworben hat. BioChain Institute, Inc. wird insgesamt 1.351.089 Epigenomics-Namensaktien zeichnen, die unter Bezugsrechtsauschluss der bestehenden Aktionäre ausgegeben werden.

Der Vorstand der Epigenomics AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft um EUR 1.351.089 durch Ausgabe 1.351.089 neuer Namensaktien aus dem Genehmigten Kapital 2014/I gegen Bareinlage beschlossen. Der Emissionspreis wurde auf EUR 3,08 pro Aktie festgelegt. Dieser Preis basiert auf dem XETRA-Schlusskurs des letzten Handelstags vor der Bekanntmachung (Mittwoch, 15. Oktober 2014). Nach der Eintragung dieser Kapitalerhöhung am oder um den 21. November 2014 wird sich das Grundkapital der Epigenomics AG von derzeit EUR 13.517.558 auf EUR 14.868.647 erhöhen.

"Über die Zuversicht, die BioChain in Epi proColon(R), in unsere Partnerschaft und unsere spannenden Pläne für die Zukunft der Früherkennung von Darmkrebs setzt, sind wir hocherfreut. Ihre erneute Investition untermauert und vertieft unser gemeinsames Engagement für eine erfolgreiche Markteinführung von Epi proColon(R) in wichtigen Märkten. Sie bringt darüber hinaus klar zum Ausdruck, dass unser strategischer Partner ebenso wie wir von unserem zukünftigen Erfolg überzeugt sind", kommentierte Dr. Thomas Taapken, Vorstandsvorsitzender der Epigenomics AG. "Die eingeworbenen Mittel sind für uns sehr wichtig, um die Reichweite unserer Liquidität für die Durchführung der bedeutenden letzten Schritte in der Zulassung und Kommerzialisierung unseres Hauptprodukts Epi proColon(R) in den USA und in China zu erhöhen."

Die Epigenomics AG beabsichtigt, den Nettoerlös dieser Kapitalerhöhung zur Finanzierung ihres laufenden Geschäftsbetriebs und zur Verstärkung der Vertriebsstrukturen für ihr Hauptprodukt Epi proColon(R), einem anwenderfreundlichen blutbasierten Test zur Früherkennung von Darmkrebs, zu nutzen.

Über BioChain

BioChain (www.biochain.com, www.biochainbj.com) ist ein Hersteller von Testsystemen für die Life-Sciences-Branche und ein Vorreiter im Bereich der molekulargenetischen Diagnostik in den USA und in China. Das Unternehmen ist auch Eigentümer und Betreiber eines unabhängigen Referenzlabors in China, dem Beijing BioChain Medical Laboratory (BBML) - vergleichbar mit dem US-amerikanischen CLIA-Laboratorium. BBML ist mit seinem Fokus auf die Anwendung von Technologien und Produkten der Molekulardiagnostik einzigartig. BBML hat seinen Sitz in der Wirtschafts- und Technologieentwicklungszone Peking, China. Mit dem BBML engagiert sich BioChain in der Anwendung hochmoderner "omik"-Technologien in den Bereichen der Reproduktionsmedizin und Krebsdiagnostik.

BBML bietet seinen Kunden in China umfassende Leistungen mit einem vielschichtigen Portfolio zellbasierter und molekularer diagnostischer Testsysteme, die auf unterschiedlichsten Technologien basieren und genau auf das jeweilige Krankheitsstadium und den Erkrankungstyp abgestimmt sind. Unter den Technologieplattformen, die BioChain anwendet, sind zum Beispiel die karyotypische Analyse in der Zytogenetik, die Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung (FISH), die Array-CGH (vergleichende genomische Hybridisierung, aCGH), die quantitative PCR (qPCR), die Sanger-Sequenzierung, die sogenannte Next-Generation-Sequenzierung (NGS), die MLPA (multiplex ligation-dependent probe amplification) und die genetische Kopplungsanalyse. BioChain beschäftigt ein erfahrenes Bioinformatik-Team und hat die erste chromosomale Gesundheitsdatenbank für die chinesische Bevölkerung etabliert ( www.szjkzd.org:8080/app/auth).

Epigenomics' rechtlicher Hinweis

Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.

Epigenomics AG

Die Epigenomics AG (www.epigenomics.de) ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das eine Pipeline eigener Produkte für Krebs entwickelt und vermarktet. Diese Produkte erlauben es Ärzten, Krebserkrankungen früher und genauer zu diagnostizieren, wodurch ein besserer Therapieerfolg für die Patienten ermöglicht wird. Epigenomics' Hauptprodukt ist der blutbasierte Test Epi proColon(R) für die Früherkennung von Darmkrebs. Der Test wird in Europa bereits vermarktet und befindet sich für den US-amerikanischen und den chinesischen Markt im Zulassungsverfahren. Zudem wird Epigenomics Gewebetest zur Diagnose von Lungenkrebs, Epi proLung(R), in Europa vermarktet. Die große Akzeptanz der Technologien und Produkte des Unternehmens bestätigt sich in einer Vielzahl von Partnerschaften mit führenden Unternehmen in der Diagnostikindustrie und Testlaboren. Epigenomics ist ein international aufgestelltes Unternehmen mit Standorten in Europa und den USA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Chefsache Gesundheit: Information – Motivation - Inspiration“

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 7. November 2017 fand im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München eine Informationsveransta­ltung über Betriebliches Gesundheitsmanagemen­t...

Aktion Pflanzenpower: Gesundes Essen in der Mittelschule Bergkirchen

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am vergangenen Freitag fand in der Mittelschule Bergkirchen eine Informations- und Kochveranstaltung im Rahmen der Aktion Pflanzenpower zur gesunden...

VW Bank - Widerruf Autokredit: erstes Landgericht gibt Klage statt

, Finanzen & Versicherungen, Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesells­chaft mbH erstreitet bundesweit das erste Urteil aus einem Widerruf eines Autokredits gegen...

Disclaimer