lifePR
Pressemitteilung BoxID: 685354 (EMOTION Verlag GmbH)
  • EMOTION Verlag GmbH
  • Hoheluftchaussee 95
  • 20253 Hamburg
  • http://www.emotion.de
  • Ansprechpartner
  • Simone Lönker
  • +49 (40) 600288-772

EMOTION 1/18 mit relevanten Neuerungen und großer Marketingkampagne ab Mittwoch im Handel

Neue Cover-Optik / neue Podcast-Serie / 60.000 zusätzliche Pocket-Ausgaben / Kino- Werbung

(lifePR) (Hamburg, ) „Lass los, was Dich kleinhält!“: Das ist das Titelthema der neuen EMOTION, die am 6.12.17 erscheint. Das Frauenmagazin geht mit neuen Inhalten, frischer Cover-Optik und großer Marketingkampagne ins neue Jahr.

EMOTION hebt zur Ausgabe 1/18 erstmals eine Influencerin, die Bloggerin Lena Terlutter, auf das Cover und bietet ab sofort das große Dossier in einem Heft-in-Heft-Konzept für noch mehr Geschichten von starken Frauen. Auch der Heftumschlag wird über festeres Papier haptisch weiter aufgewertet. Auf einer Oversize-Pappe bietet das große Gewinnspiel mit She’s Mercedes einen weiteren Kaufanreiz am PoS, außerdem Screen-Werbung im Bahnhofsbuchhandel. Ab Heft 1 wird die Interviewreihe von EMOTION-Chefredakteurin Katarzyna Mol-Wolf „Katarzyna trifft...“ als Podcast angeboten und auch das zweite EMOTION-Audioformat „Love your sex“ mit Autorin Gianna Bacio geht live.

EMOTION 01/2018 (EVT 6. Dezember 2017) kommt zusätzlich zum regulären Maxi-Heft einmalig mit 60.000 Pockets in den Handel. Somit wird das Frauenmagazin während des gesamten Weihnachtsgeschäfts mit einer aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierung angeboten. Parallel schaltet EMOTION in Zusammenarbeit mit Mhoch4 emotionale 30-Sekünder in attraktiven Programmkinos in Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin und verlängert die Spots über Social-Media.

„Wir schenken uns zu Weihnachten eine große Marketingkampagne, um noch mehr Leserinnen von EMOTION zu begeistern und unseren treuen Leserinnen zu versichern: Wir sind mit unserem Mix aus authentischen Geschichten, relevanten Themen und Genuss genau das richtige Medium an ihrer Seite. Mit dem zusätzlichen Pocket-Format können wir zudem eine jüngere Zielgruppe gewinnen. Inhaltlich fokussieren wir uns zum neuen Jahr darauf, noch meinungsstärker und emotionaler zu werden“, sagt Katarzyna Mol-Wolf, Chefredakteurin und geschäftsführende Gesellschafterin von EMOTION.

Diese Meinungsstärke nutzt EMOTION auch, um sich in 2018 auf allen Kanälen für die Gleichstellung stark zu machen. Denn die große EMOTION-Umfrage #wasFrauenfordern hat gezeigt: Es gibt noch viel zu tun. Deswegen wird EMOTION als Verlängerung der erfolgreichen Aktion in 2018 einen großen Schwerpunkt auf die Umsetzung der Forderungen moderner Frauen an Politik und Gesellschaft setzen.