Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685354

EMOTION 1/18 mit relevanten Neuerungen und großer Marketingkampagne ab Mittwoch im Handel

Neue Cover-Optik / neue Podcast-Serie / 60.000 zusätzliche Pocket-Ausgaben / Kino- Werbung

Hamburg, (lifePR) - „Lass los, was Dich kleinhält!“: Das ist das Titelthema der neuen EMOTION, die am 6.12.17 erscheint. Das Frauenmagazin geht mit neuen Inhalten, frischer Cover-Optik und großer Marketingkampagne ins neue Jahr.

EMOTION hebt zur Ausgabe 1/18 erstmals eine Influencerin, die Bloggerin Lena Terlutter, auf das Cover und bietet ab sofort das große Dossier in einem Heft-in-Heft-Konzept für noch mehr Geschichten von starken Frauen. Auch der Heftumschlag wird über festeres Papier haptisch weiter aufgewertet. Auf einer Oversize-Pappe bietet das große Gewinnspiel mit She’s Mercedes einen weiteren Kaufanreiz am PoS, außerdem Screen-Werbung im Bahnhofsbuchhandel. Ab Heft 1 wird die Interviewreihe von EMOTION-Chefredakteurin Katarzyna Mol-Wolf „Katarzyna trifft...“ als Podcast angeboten und auch das zweite EMOTION-Audioformat „Love your sex“ mit Autorin Gianna Bacio geht live.

EMOTION 01/2018 (EVT 6. Dezember 2017) kommt zusätzlich zum regulären Maxi-Heft einmalig mit 60.000 Pockets in den Handel. Somit wird das Frauenmagazin während des gesamten Weihnachtsgeschäfts mit einer aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierung angeboten. Parallel schaltet EMOTION in Zusammenarbeit mit Mhoch4 emotionale 30-Sekünder in attraktiven Programmkinos in Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin und verlängert die Spots über Social-Media.

„Wir schenken uns zu Weihnachten eine große Marketingkampagne, um noch mehr Leserinnen von EMOTION zu begeistern und unseren treuen Leserinnen zu versichern: Wir sind mit unserem Mix aus authentischen Geschichten, relevanten Themen und Genuss genau das richtige Medium an ihrer Seite. Mit dem zusätzlichen Pocket-Format können wir zudem eine jüngere Zielgruppe gewinnen. Inhaltlich fokussieren wir uns zum neuen Jahr darauf, noch meinungsstärker und emotionaler zu werden“, sagt Katarzyna Mol-Wolf, Chefredakteurin und geschäftsführende Gesellschafterin von EMOTION.

Diese Meinungsstärke nutzt EMOTION auch, um sich in 2018 auf allen Kanälen für die Gleichstellung stark zu machen. Denn die große EMOTION-Umfrage #wasFrauenfordern hat gezeigt: Es gibt noch viel zu tun. Deswegen wird EMOTION als Verlängerung der erfolgreichen Aktion in 2018 einen großen Schwerpunkt auf die Umsetzung der Forderungen moderner Frauen an Politik und Gesellschaft setzen.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreisstraße 111: Straßenschäden zwischen Frischborn und Hopfmannsfeld

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Für den Kreis kamen die großflächigen Schäden, die Anfang Dezember 2017 gewissermaßen über Nacht entstanden sind, völlig überraschend. Dieser...

Neue IT-Bestenliste 2018 ist online

, Medien & Kommunikation, Initiative Mittelstand - (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)

Nach der spannenden Siegerbekanntgabe des INNOVATIONSPEIS-IT 2018 folgt nun die beliebte, übersichtliche und informative IT-Bestenliste. Darin...

Österreich: Adventisten verkaufen Pflegeheim am Semmering

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Österreich stellt nach fast 50 Jahren zum 30. Juni den Betrieb des Alten- und Pflegeheims der Kirche,...

Disclaimer