Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 341575

Seminartag für Elektronik-Profis und -Hobbyisten

Aachen, (lifePR) - Am 20. Oktober 2012 veranstaltet das bekannte Elektronik-Magazin ELEKTOR den ersten Seminartag „ElektorLive!“ in Deutschland. Im Dortmunder Kongresszentrum Westfalenhallen haben Elektronik-Profis und Hobby-Elektroniker Gelegenheit, attraktive Seminare zu besuchen und sich auf einer Ausstellung über neue Elektronikprodukte zu informieren. Im Seminarprogramm sind Trendthemen wie „Android“, „Embedded Linux“ und „FPGAs“ zu finden. Doch auch die klassischen Grundlagen wie Schaltungsentwicklung und Platinendesign haben ihren Platz.

Hier ein Auszug aus dem Programm:

- Apps progammieren mit Android
- Elektronik steuern mit Android
- FPGAs für Einsteiger
- Embedded Linux
- Mikrocontroller Xmega und Atmel Studio 6
- Platinendesign mit „Eagle“
- Röhrenverstärker: Grundlagen, Schaltungen, Messungen
- Fahrzeugdiagnose mit OBD2

Im Eintrittspreis von 45 Euro sind zwei Seminare inbegriffen, die man bei der Anmeldung auswählt. Studenten, Azubis und Schüler zahlen nur 20 Euro! Wie immer gilt: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, denn die Teilnehmerzahl ist bei allen Seminaren begrenzt.

Mehr Infos und Anmeldung:
www.elektor-live.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit gesundem Essen Schule machen

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Studierende der Hochschule Osnabrück haben einen Workshop für Grundschulen erarbeitet, der Kinder für saisonales Gemüse begeistern soll. Der...

Bühne frei! Wie organisiert man erfolgreich Konzerte?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Das tolle Erlebnis eines Live-Konzertes des Lieblingskünstlers ist durch nichts zu ersetzen. Damit möglichst viele Fans und Musikbegeisterte...

Turbulente Zeiten für Musikverlage

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Schon lange gehen die Aufgaben eines Musikverlages über das traditionelle Notengeschäft hinaus. Viele weitere Nutzungsmöglichkeite­n und die...

Disclaimer