Neue Leitung im Bereich Athletik, Prävention und Rehabilitation: Andreas Beck kommt von Borussia Dortmund

(lifePR) ( Frankfurt, )
Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt nimmt weitere Professionalisierungsmaßnahmen im Lizenzspielerbereich vor. Mit Andreas Beck verpflichtet der hessische Traditionsverein einen erfahrenen Experten im Bereich des Athletiktrainings. Der Sport- und Trainingswissenschaftler kommt von Vizemeister Borussia Dortmund, wo er zuvor acht Jahre erfolgreich gewirkt hatte, an den Main. Zuvor hatte der 44-Jährige von 2007 bis 2012 beim 1. FC Nürnberg als Athletiktrainer gearbeitet.

„Als gebürtiger Frankfurter freut es mich sehr, wieder in meine Heimat zurückzukehren“, sagt Beck, der an der Johann Wolfgang Goethe-Universität studierte: „Ich blicke auf ereignisreiche und erfolgreiche Jahre bei Borussia Dortmund zurück, freue mich aber nun auf die Eintracht und die Zusammenarbeit mit meinen neuen Kollegen.“

Der Familienvater wurde 2012 von Jürgen Klopp zum BVB geholt, erlebte dort unter anderem vier Vizemeisterschaften, das Champions League-Finale 2013 und den DFB-Pokalsieg 2017 gegen die Eintracht.

Für Fredi Bobic ist die Verpflichtung von Beck ein weiteres Indiz für die Entwicklung des Klubs: „Unser Ziel ist es, uns immer weiterzuentwickeln. Im Bereich des Athletiktrainings waren wir bereits gut aufgestellt. Mit Andreas Beck machen wir einen weiteren Schritt nach vorne. Andi gilt deutschlandweit als absoluter Fachmann, ihm eilt ein sehr guter Ruf voraus. Wir sind froh, ihn ab sofort bei uns an Bord zu haben.“

Bei Eintracht Frankfurt wird Andreas Beck als Leiter Athletik, Prävention und Rehabilitation fungieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.