Indeed gemeinsam mit Glassdoor auf dem Eintracht-Trikot

(lifePR) ( Frankfurt, )
Im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 wird Eintracht Frankfurt am 9. Mai mit einem außergewöhnlichen Schriftzug auf der Brust auflaufen. Auf dem Heimtrikot wird das Logo der Job-Seite Indeed, dem Hauptsponsor der Eintracht, gemeinsam mit dem Logo der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Glassdoor abgebildet sein. Die Partnerschaft der beiden Unternehmen wird unter dem Motto „Doppelpack für die Jobsuche“ prominent in Szene gesetzt.


„Wir unterstützen diese Aktion sehr gerne. Bei Eintracht Frankfurt wissen wir nur zu gut, dass eine transparente und offene Diskussionskultur einen hohen Wert darstellt. Und dasselbe gilt auch in der Arbeitswelt. Ob ein Arbeitgeber etwa weltoffen ist und alle Mitarbeitenden, unabhängig von ihrem Hintergrund und ihrer Geschichte, in ihrer Entwicklung gefördert werden, ist hier und im Fußball ein wichtiges Thema. Glassdoor sorgt in dieser Hinsicht für mehr Transparenz im Arbeitsleben und passt daher in die Gesamtkultur unseres Klubs. Natürlich ist Glassdoor für das Heimspiel gegen Mainz herzlich willkommen auf unserem Trikot”, sagt Axel Hellmann, Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG.

Das steckt dahinter

Mit 4,3 Millionen monatlichen Besucherinnen und Besuchern ist Indeed eine der wichtigsten Job-Seiten in Deutschland. Auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Glassdoor erhalten Jobsuchende wertvolle Zusatzinformationen über mögliche zukünftige Arbeitgeber. Sie finden dort zahlreiche Bewertungen und Gehaltsinformationen sowie Einblicke in Bewerbungsprozesse und die Unternehmenskultur aus erster Hand, die von anderen Berufstätigen dort geteilt werden.

„Mit der Aktion ‚Doppelpack für die Jobsuche‘ möchten wir Millionen von Menschen zeigen, dass Indeed und Glassdoor jetzt eng zusammenarbeiten. Während Arbeitgeber eine Vielzahl von Bewerberinnen und Bewerbern noch besser und effizienter erreichen können, bietet sich Berufstätigen die Möglichkeit, beide Plattformen optimal für ihre Jobsuche zu kombinieren”, erläutert Frank Hensgens, Managing Director Indeed DACH.

Die Partnerschaft in der DACH-Region ist eine Erweiterung der im vergangenen Jahr angekündigten globalen Zusammenarbeit beider Unternehmen. Durch die Partnerschaft werden Stellenanzeigen von Indeed auf beiden Job-Plattformen angezeigt. Arbeitgeber können dadurch mehr als fünf Millionen Jobsuchende monatlich in Deutschland mit ihren offenen Stellen erreichen. Darüber hinaus finden Berufstätige auf Indeed und Glassdoor gemeinsam einige hundert Millionen Bewertungen oder Gehaltsangaben aus der ganzen Welt für ihre Jobsuche.

Indeed und Glassdoor gehören seit 2012 beziehungsweise 2018 zur japanischen Recruit Holdings und sind Schwesterunternehmen, die unabhängig voneinander agieren. Mit dem deutschen Standort in Düsseldorf ist Indeed exklusiver Vertriebspartner von Glassdoor-Produkten für Arbeitgeber in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Über Indeed

Über Indeed suchen mehr Menschen nach ihrem nächsten Job als über jede andere Job-Seite. Indeed bietet Kandidatinnen und Kandidaten in mehr als 60 Ländern und 28 Sprachen über Desktop und mobile Endgeräte Zugang zu Jobs auf der ganzen Welt. Insgesamt nutzen mehr als 250 Millionen Menschen Indeed jeden Monat für die Jobsuche, um ihren Lebenslauf hochzuladen oder um sich über potenzielle Arbeitgeber zu informieren. In Deutschland sind es derzeit 4,3 Millionen unterschiedliche Nutzerinnen und Nutzer in jedem Monat. Weitere Informationen auf de.indeed.com.

Über Glassdoor

Glassdoor kombiniert die neuesten Stellenanzeigen mit Millionen von Bewertungen und Einblicken in Unternehmen, um Menschen dabei zu helfen, einen Job zu finden, der zu ihnen passt. Arbeitgeber unterstützt Glassdoor mit seinen Recruiting-Lösungen dabei, gut-informierte Kandidatinnen und Kandidaten einzustellen und ihre Arbeitgebermarke zu stärken. Glassdoor wurde 2008 gegründet und bietet nun Bewertungen und Einblicke in mehr als eine Million Unternehmen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen auf Glassdoor.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.