Dauerkartenverkauf beginnt am 28. Mai 2019

(lifePR) ( Braunschweig, )
Der Dauerkartenverkauf von Eintracht Braunschweig für die Spielzeit 2019/2020 beginnt am Dienstag, dem 28. Mai 2019 um 10 Uhr. Dieser Termin gilt zunächst für alle bisherigen Dauerkarteninhaber, die bis zum Sonntag, dem 23. Juni 2019 ein Vorkaufsrecht auf ihre bisherigen Plätze haben.


Wie im vergangenen Jahr haben bisherige Dauerkartenbesitzer die Möglichkeit, ihre Jahreskarte über den Online-Ticketshop  oder über die Ticket-Hotline (01806 – 121895; 0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) zu verlängern.


Zusätzlich können die Dauerkarten ab Montag, dem 17. Juni 2019 im Stadion-Fanshop von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr verlängert werden.


Die Dauerkarte gilt für die 19 Liga-Heimspiele.


Jeder 1.000 Käufer einer Dauerkarte erhält als Geschenk einen Gutschein für ein neues Trikot.


Der Verkauf neuer Dauerkarten findet voraussichtlich Anfang Juli statt. Die Bereiche, in denen neue Dauerkarten angeboten werden, hängen davon ab, wie viele bisherige Dauerkarteninhaber ihr Vorkaufsrecht nutzen. Weitere Informationen werden voraussichtlich ebenfalls Anfang Juli unter www.eintracht.com bekannt gegeben.


Die Dauerkartenpreise zur Saison 2019/2020 bleiben unverändert. Die Preise für Tageskarten werden um ein bzw. zwei Euro erhöht.


Vorteile der Dauerkarte


19 Heimspiele sehen, aber mehr als drei Spiele kostenlos besuchen. 
Garantierte Karte auch bei stark nachgefragten Heimspielen. 
Vorkaufsrecht für Heimspiele im NFV-Pokal sowie in der Relegation.
Freier Eintritt für alle Ligaheimspiele der U19 und U17 von Eintracht Braunschweig.
Bei Verhinderung am Spieltag Möglichkeit zum Weiterverkauf des Dauerkartenplatzes über die offizielle Eintracht-Ticketbörse (Fansale), ohne die eigene Karte aus der Hand geben zu müssen.
BTSV-Vereinsmitglieder erhalten fünf Prozent Rabatt auf den Dauerkartenpreis. 
Mitglieder offizieller Eintracht-Fanclubs erhalten 10 Prozent Rabatt auf den Dauerkartenpreis in der Südkurve.
Kids-Club Mitglieder erhalten 10 Prozent Rabatt auf die Kinderdauerkarte im Familienblock und der Nordkurve sowie auf die ermäßigte Dauerkarte in der Südkurve.



„Zuallererst möchten wir unseren treuen Fans, insbesondere unseren vielen Dauerkartenbesitzern ‚Danke!‘ sagen: Ohne die unglaubliche Unterstützung hätten wir es nie geschafft, in der Rückrunde eine solche Aufholjagd hinzulegen und die gemeinsame Mission schließlich in einem Herzschlagfinale am letzten Spieltag zu Ende zu bringen. Diese Treue und Unterstützung der Eintracht-Familie wird auch in der nächsten Saison entscheidend sein: Wir hatten bereits in der abgelaufenen Spielzeit ligaweit die meisten Dauerkarten – das soll auch weiterhin so bleiben. Deshalb war es für uns so wichtig, die Preise der Dauerkarten trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage stabil zu halten. Die Anpassung der Tageskartenpreise um einen bzw. zwei Euro für die Tickets in den Vorverkäufen bzw. an den Tageskassen ist dagegen unumgänglich, um nachhaltig in die Entwicklung und Stärke unserer Profi-Mannschaft zu investieren“, betont Wolfram Benz, Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA.


Einen Überblick über sämtliche Preiskategorien sowie alle organisatorischen Hinweise zum Dauerkartenverkauf gibt es auf www.eintracht.com im Bereich „Tickets“.


Aufgrund struktureller und personeller Veränderungen im Bereich der Verwaltung kann für die Saison 2019/2020 leider keine Auswärtsdauerkarte angeboten werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.