Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 439313

238 Aussteller geben Tipps zu Ausbildung und Studium

Berufswahlmesse Einstieg München

Köln, (lifePR) - Am 12. September beginnt in Bayern das neue Schuljahr. Neben dem Pauken geht es besonders für die Schüler der Oberstufe darum, einen Plan für ihre berufliche Zukunft zu entwickeln. Kompetente Hilfe zur Berufs- und Studienwahl gibt es am 11. und 12. Oktober auf der Messe Einstieg München. Rund 240 Hochschulen und Unternehmen aus zehn Ländern beraten Schüler, Eltern und Lehrer im MOC zu ihren Fragen rund um Bewerbung, Ausbildung, Studium und den Auslandsaufenthalt. Rund 70 Vorträge und Talkrunden ergänzen das Beratungsangebot. Schirmherr der Berufswahlmesse ist unter anderem Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, sowie Harald Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit München.

Im neuen Orientierungsbereich beraten die Bundesagentur für Arbeit und die Einstieg Studien- und Berufsberatung alle, die noch nicht wissen, welcher Ausbildungsweg für sie in Frage kommt. Auch in der prominent besetzten Eröffnungstalkrunde geht es um die Frage "Wie finde ich heraus, welcher Beruf zu mir passt?". Harald Neubauer, der am 11. Oktober mitdiskutieren wird, gibt den Tipp: "Jugendliche sollten sich früh mit ihren Talenten und Wünschen auseinander setzen und jede Informationsmöglichkeit nutzen, die sich Ihnen bietet. Sei es zum Beispiel der Tag der offenen Tür an der Wunschhochschule, der Besuch im Berufsinformationszentrum oder die Einstieg München. Auf der Messe können Jugendliche im Gespräch mit Personalern, Berufs- und Studienberatern sowie Studierenden ihre Fragen direkt klären."

Konkret heißt das: Hochschulvertreter aus insgesamt zehn Ländern beraten die zukünftigen Akademiker. Vor Ort sind zum Beispiel die Universität München, die TU München, die London Metropolitan University, die FH Kärnten, die Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam und die Frankfurt School of Finance & Management. Wer ein Duales Studium oder eine Ausbildung plant, kann sich bei der Bayerischen Landesbank, Siemens, der AOK Bayern, dem Auswärtigen Amt und Fujitsu Technology Solutions informieren. Tipps zum Auslandsaufenthalt gibt es im International Corner. Lehrer können noch bis Ende September Rabattkarten für ihre Schüler bestellen. Mehr Infos zur Einstieg München gibt es telefonisch unter 0221-39809-30 sowie online unter www.einstieg.com/muenchen.

Einstieg München
11. und 12. Oktober, 9 bis 16 Uhr, MOC Veranstaltungscenter München, Hallen 2 und 3

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gut vernetzt und beste Chancen: 15 Studierende erhalten das begehrte Deutschlandstipendium

, Bildung & Karriere, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Im feierlichen Rahmen und in Anwesenheit ihrer Förderer erhielten gestern 15 Studierende der Hochschule Ludwigshafen am Rhein in Anerkennung...

Austrian Airlines ist neuer Unternehmenspartner im dualen Studiengang "Aviation Management (B.A.)"

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Der Fachbereich Touristik/Verkehrswe­sen hat im November gemeinsam mit der Austrian Airlines AG einen Kooperationsvertrag im dualen Studiengang...

Jetzt für modernes Personalmanagement qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 08. Dezember findet an der Hochschule Koblenz eine Informationsveransta­ltung zu einem neuen Fernstudiengang Human Resource Management...

Disclaimer