Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688714

Anlagejahr 2017: "Landunter" bei der realen Verzinsung privater Geldvermögen

Frankfurt am Main, (lifePR) -
Private Sparquote steigt 2017 in Deutschland im vierten Jahr in Folge.
„Rückkehr“ der Inflation führt zu negativem Realzins.
Auch dank Aktienkursgewinnen wächst Geldvermögen auf 6,1 Bill. Euro.


Die Privathaushalte in Deutschland lassen sich in ihren Sparbemühungen nicht von niedrigen Zinsen entmutigen. So stieg die Sparquote 2017 im vierten Jahr in Folge auf zuletzt 9,8 Prozent. Allerdings hat sich auch der „Geldanlagestau“ vergrößert. Bis Ende 2017 wuchs der Anteil der in Bargeld und Sichteinlagen dauerhaft „zwischengeparkten“ Anlagemittel auf ein Viertel des gesamten privaten Geldvermögens. Dank schwacher Inflation blieb die reale Verzinsung von Einlagen, Rentenwerten und Versicherungen über weite Strecken der Niedrigzinsphase positiv. Mit der „Rückkehr“ der Inflation änderte sich das 2017 jedoch: Die Inflationsrate stieg auf 1,7 Prozent und der Realzins drehte mit -0,8 Prozent stark ins Minus. Für die privaten Haushalte bedeutete das Wertverluste ihres Geldvermögens von 38 Mrd. Euro. Dafür profitierte ein Teil von steigenden Aktienkursen. In der Summe sorgten Kursgewinne für Wertzuwächse bei Aktien, Fonds und Zertifikaten privater Haushalte von 93 Mrd. Euro. Alles in allem wuchs das Geldvermögen 2017 voraussichtlich um 5,2 Prozent. Bei weiter niedrigen Zinsen, einer guten Konjunktur und einer leicht steigenden Sparquote dürfte das Geldvermögen der Privathaushalte 2018 um gut vier Prozent wachsen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gothaer liefert als einer der ersten Versicherer die Vermittlerabrechnung für Makler und Mehrfachagenten als BiPRO-Geschäftsvorfall

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Als einer der ersten Versicherer hat die Gothaer die Voraussetzungen geschaffen, die 14-tägig per Post verschickte Vermittlerabrechnung zusätzlich...

BGVFLEXImobil – die neue Autoversicherung

, Finanzen & Versicherungen, BGV / Badische Versicherungen

Der BGV bietet Autofahrern ab sofort eine neue Versicherungslösung an. Mit BGVFLEXImobil bestimmt der Kunde die Höhe seiner Kfz-Versicherung...

HanseMerkur 2017: Konzern-Eigenkapital und Überschüsse auf Rekordniveau

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

. • Laufende Beiträge steigen mit 6,6 Prozent deutlich über Branchenschnitt ­ • Brutto-Beitragseinnahme steigt um 95,3 Mio. Euro auf 1,97...

Disclaimer