Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681943

Drivy startet sein Angebot in Großbritannien

Europas größte Plattform für Autovermietungen erobert das 6. Land

Berlin, (lifePR) - Drivy, mit über 1,5 Millionen Nutzern der größte Marktplatz für Autovermietungen in Europa, ist ab heute mit seinem Angebot auch in London vertreten. Die Pre-Opening-Phase verlief für das französische Startup, das seit 2014 auch in Deutschland kontinuierlich wächst, erfolgreich: Über 100 Fahrzeug-Registrierungen gab es innerhalb der ersten Woche. Auf diesen vielversprechenden Start will das Unternehmen nun zunächst aufbauen und ein schnelles Wachstum in London generieren. Im nächsten Schritt folgt die landesweite Expansion in alle britischen Großstädte. Dies gehört zur Expansionsstrategie des französischen Startups, die mit der letzten Finanzierung über 31 Millionen Euro realisiert wird. Auch In Deutschland entwickelt sich Drivy weiterhin sehr erfolgreich: Allein in den letzten 12 Monaten hat sich die Nutzerzahl vervierfacht und die Zahl der Anmietungen verdoppelt. Beim Fahrzeugangebot konnte Drivy ein Plus von über 50 Prozent verzeichnen.

Nutzer, die bei Drivy in Deutschland registriert sind, können mit ihrem europäischen Führerschein auch das Angebot in Großbritannien sowie allen anderen Drivy-Ländern – Frankreich, Spanien, Belgien und Österreich - nutzen. Die langfristige Vision des Unternehmens ist es, eine bessere Ressourcennutzung und Auslastung vorhandener Fahrzeuge zu ermöglichen und damit urbane Mobilität positiv zu beeinflussen und nachhaltig zukunftsfähig mitzugestalten.

Weitere Informationen gibt es auf www.drivy.de.

Drivy Germany GmbH

Drivy ist der größte Marktplatz für private Autovermietungen in Europa. Der Dienst ermöglicht es seinen Nutzern, Autos von anderen zu mieten, wann und wo auch immer sie ein Auto benötigen - ob für einen Wochenendausflug, eine Geschäftsreise oder einen Umzug. Sowohl Mieter als auch Autobesitzer sind während der Anmietung umfassend über die Allianz versichert. Der gesamte Anmietungsprozess von der Buchung bis hin zur Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs lässt sich mobil per App abwickeln. Dank der kürzlich eingeführten Technologie Drivy Open öffnen Nutzer die Autos mit wenigen Klicks per Smartphone und mieten dadurch noch flexibler. Der Marktplatz wurde 2010 von Paulin Dementhon in Frankreich gegründet und ist heute mit insgesamt 50.000 Autos und 1,5 Millionen Nutzern auch in Deutschland, Spanien, Großbritannien, Österreich und Belgien verfügbar. Drivys Vision ist es, die komfortabelste und einfachste Art anzubieten, sich ein Auto in der unmittelbaren Umgebung und nach individuellem Bedarf zu mieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ARCD: Wann sind Nebelscheinwerfer und -schlussleuchten erlaubt?

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Gerade in der dunklen Jahreszeit können Nebelscheinwerfer und -schlussleuchten für bessere Sicht und Sichtbarkeit sorgen – vorausgesetzt, sie...

Reifenwechsel: Mehr Aufwand durch Reifendruckkontrollsystem

, Mobile & Verkehr, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

In Teilen Deutschlands sind bereits die ersten Schneeflocken gefallen. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, den Pkw auf wintertaugliche Bereifung...

Tuning programme for the new Audi A5 B9

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

If you are looking for a car with a good balance of style, dynamics and practical attributes then the sleek new Audi A5, in its Coupe, Cabriolet...

Disclaimer