Wind für die DREWAG

WSB verkauft Windpark Fichtenhöhe an Dresdner Energieversorger

(lifePR) ( Dresden, )
Die WSB Gruppe hat im Mai 2011 den Windpark Fichtenhöhe bei Görlitz an die DREWAG- Stadtwerke Dresden GmbH verkauft. Der Windpark besteht aus zwei Windenergieanlagen des Typs Enercon E-70. Diese haben eine Nabenhöhe von 98 Metern und eine Gesamthöhe von 133,7 Metern. Die installierte Nennleistung beträgt jeweils 2 MW.

"Bereits seit der Inbetriebnahme im März 2011 können so jährlich rund acht GWh umweltfreundlicher Strom produziert und 5.000 Haushalte versorgt werden", berichtet Peter Müller, Geschäftsführer der WSB Neue Energien GmbH. Das Dresdner Projektierungsunternehmen hatte den Windpark geplant und innerhalb von acht Monaten neben weiteren Windenergieanlagen am Standort bei Görlitz errichtet.

Mit dem Windpark Fichtenhöhe realisieren WSB und DREWAG ein erstes gemeinsames Projekt im Bereich der Stromerzeugung aus Windenergie. Die beiden Dresdner Unternehmen freuen sich auf die Intensivierung einer fruchtbaren und erfolgreichen Geschäftsbeziehung und Zusammenarbeit.

"Mit dem Windpark Fichtenhöhe leisten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag zum Ausbau der Windenergie an Land und somit auch zur Umsetzung der Energiewende in Sachsen", fügte Reiner Zieschank, Geschäftsführer der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, hinzu.

Über die WSB Unternehmensgruppe:

Die WSB Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Dresden ist einer der großen Full-Service-Anbieter für Windenergieprojekte in Deutschland. Das Kerngeschäft ist die Projektentwicklung und Vermarktung von Windparks und Photovoltaik-Anlagen. WSB hat 289 Windenergieanlagen mit 460 Megawatt installierter Leistung und einem Projektvolumen von mehr als 600 Mio. € errichtet. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 180 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Polen und Rumänien tätig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.