Tag der Erneuerbaren Energien mit Ausstellung

(lifePR) ( Dresden, )
Der ökologische Fußabdruck veranschaulicht, wie viel Fläche jeder Einzelne durch seinen Lebensstil beansprucht. Dabei spielen die Ernährung sowie die Mobilität ebenso eine Rolle wie die Wohnsituation und der Konsum. Damit bildet der ökologische Fußabdruck einen Gradmesser für Nachhaltigkeit. Mit unserem Ressourcenverbrauch liegen wir Europäer weltweit im Mittelfeld. Würde jeder Mensch auf der Welt so leben wie wir, bräuchten wir heute schon drei Planeten vom Typ Erde.

Die Ausstellung "Der ökologische Fußabdruck" wird anlässlich des Tages der Erneuerbaren Energien im Rahmen einer Gemeinschaftsveranstaltung von DREWAG, Lokaler Agenda 21 für Dresden e. V. und des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft

am Donnerstag, 22. April 2010 um 19.00 Uhr im DREWAG-Treff - Ecke Freiberger/Ammonstraße

eröffnet. Zu sehen ist die Exposition bis zum 30.06.2010.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.