Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666515

Servicetechniker für intelligente Messsysteme - eine Spezialausbildung bei der DREWAG

Start des Ausbildungsjahres 2017/18

Dresden, (lifePR) - Einige Auszubildende der DREWAG NETZ erwerben neben den in ihrer Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik vermittelten Inhalten erweiterte Qualifikationen. Ziel dieser Maßnahme ist die Vorbereitung der jungen Mitarbeiter auf einen zukünftigen Einsatz als Servicetechniker für intelligente Messsysteme. Dazu wurde gemeinsam mit den Mitarbeitern der Lehrausbildung und den Fachbereichen eine Spezialausbildung erarbeitet. Diese umfasst sowohl theoretische Lehrveranstaltungen, durchgeführt von einem externen Bildungsträger, als auch den gezielten Einsatz der Azubis in den jeweiligen Fachabteilungen. Auf dem Lehrplan stehen die Themenfelder Zähler- und Kommunikationstechnik und eine erweiterte Grundausbildung im IT-Bereich.

Ihre neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten konnten die Azubis bereits in der Projektierung eines Miniatur-Modellhauses mit intelligentem Messsystem unter Beweis stellen. Das Haus kann zukünftig bei Messen und Ausstellungen als Anschauungsobjekt für interessierte Kunden verwendet werden.

Die drei Azubis befinden sich z. Zt. im 3. Lehrjahr der Berufsausbildung und werden ab 2018 mit abgeschlossener Facharbeiterprüfung als Servicetechniker für intelligente Messsysteme eingesetzt. Dies war der erste Jahrgang mit der Spezialausbildung, die in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden soll.

Und gestern war es dann soweit: Für 30 Auszubildende der DREWAG und 11 von Partnerunternehmen beginnt die Berufsausbildung. Damit sind alle Ausbildungsplätze der DREWAG besetzt.

Es lernen derzeit 143 Auszubildende im Dresdner Stadtwerk. Die Ausbildung wird im dualen System durchgeführt, d. h. die theoretische Ausbildung in der Berufsschule und die praktische Anwendung des Erlernten im Betrieb wechseln sich nutzbringend ab. Die anspruchsvolle Ausbildung umfasst sechs Fachrichtungen: Elektroniker/-in für Betriebstechnik,
Anlagenmechaniker/-in, Mechatroniker/-in, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Industriekaufmann/-frau und Kaufmann/-frau für Büromanagement.

Eine Ausbildung bei der DREWAG bedeutet für die jungen Menschen, von modernsten Ausbildungsplätzen und hochqualifizierten Ausbildern zu profitieren. Die mehrfache Prämierung des Unternehmens als "ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" durch die Industrie- und Handelskammer und das Vertrauen der Partnerfirmen, die jungen Leute bei der DREWAG auszubilden, zeugt von der sehr hohen Ausbildungsqualität und ist zugleich Ansporn für alle Beteiligten an der Berufsausbildung. Bewerbungen an: ausbildung@drewag.de – www.drewag.de

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer