Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668071

Neue Fernwärmeleitung in der Riesaer Straße

Dresden, (lifePR) - Wie die DREWAG mitteilt, beginnen ab Ende August (28.08.17) die Arbeiten an einem weiteren Abschnitt der Fernwärmetrasse in Pieschen.

Gebaut wird auf der Riesaer Straße zwischen der Barbarastraße und der Trachenberger Straße. Auf rund 310 Metern Länge entstehen eine neue Fernwärmeversorgungsleitung und die dazugehörigen Hausanschlüsse. Zudem nutzt die DREWAG die Gelegenheit, die Trinkwasserleitung samt Hausanschlüssen auszuwechseln.

Es besteht eine Einbahnstraßenregelung von der Trachenberger Straße in Richtung Barbarastraße. Bis Ende November soll dieser Abschnitt beendet sein. Anschließend wird in der Leisniger Straße weiter gebaut. Die Kosten betragen rund 330.000 Euro.

Das Gesamtprojekt wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über die Landeshauptstadt Dresden gefördert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Statement Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages erklärt Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt:   „Die Gemeinsame...

Schmidt: "Significant milestone on road towards sustainable, efficient animal husbandry"

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In adopting the communiqué of the 10th Berlin Agriculture Ministersꞌ Conference, the participant ministers from around 70 states, as well as...

Schmidt: "Bedeutsamer Meilenstein für eine nachhaltige und leistungsfähige Tierhaltung"

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Mit der Verabschiedung des Kommuniqués der 10. Berliner Agrarministerkonfere­nz verpflichten sich die teilnehmenden Ministerinnen und Minister...

Disclaimer