Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153406

Pavel Haas Quartett bei den Hamburger Kammermusikfreunden

Laeiszhalle - Musikhalle, Kleiner Saal / Freitag, 26. März 2010, 20.00 Uhr

Hamburg, (lifePR) - Die Washington Post pries das in Prag ansässige Ensemble im April 2008 als "one of the most polished and musically exciting young string quartets in the world today".

Im Juni 2005 gewann das Pavel Haas Quartett den Premio Paolo Borciani Wettbewerb im italienischen Reggio Emilia und startete kurz darauf seine internationale Karriere. Seitdem ist das Quartett in den wichtigsten Konzerthäusern der Welt zu Gast, wie der Carnegie Hall New York und dem Théâtre des Champs-Elysées Paris und wird von Publikum und Musikkritikern mit großem Lob bedacht. Für die Saison 2007/2008 wurde das Quartett in das "Rising Stars"-Programm der Europäischen Konzertsaal-Vereinigung (ECHO) gewählt und zählt außerdem zu den "BBC New Generation Artists."

Das Quartett nannte sich mit Bedacht nach dem tschechischen Komponisten Pavel Haas, eines der wichtigsten musikalischen Talente Tschechiens. Er wurde 1944 in Auschwitz ermordet. Das Ensemble widmet sich der Verpflichtung, sich intensiv mit dem Erbe Pavel Haas' auseinanderzusetzen.

Die zweite CD des Quartetts mit Werken von Pavel Haas und Leos Janacek wurde 2009 in Cannes mit dem MIDEM Classical Award als beste Kammermusikeinspielung des Jahres ausgezeichnet.

In der Laeiszhalle tritt das Pavel Haas Quartett zusammen mit Martin Kasik auf, einem vielversprechenden jungen Pianisten.

Veronika Jaruskova, Violine
Eva Karova, Violine
Pavel Nikl, Violine
Peter Jarusek, Violoncello
Martin Kasik, Klavier

Programm:

Joseph Haydn-Streichquartett d-Moll Hob.III: 76 op. 76/2 "Quintenquartett"
Dimitrij Schostakowitsch-Klavierquintett g-Moll op. 57
Antonín Dvo?ák- Streichquartett G-Dur op. 106

Karten sind erhältlich zu € 12,- bis 32,- bei der Konzertkasse Gerdes sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bei Rückfragen und Pressekartenwünschen melden Sie sich gern bei Susanne Wienemann, Konzertdirektion Dr. R. Goette unter 040-450 118 55 oder wienemann@goette.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Muthesius im Steirischen Herbst

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Das „Institut der Kinder der Toten“, gegründet von Studierenden der Muthesius Kunsthochschule, agiert auf der Matinee des steirischen Herbstes...

Chantwave und Honoring Ceremony im Klinikum Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Er repräsentiert eine neue Form des kreativen Singens, das unsere Lebensfreude, Sensibilität und unser Selbstvertrauen stärkt. Michael Stillwater...

Charles Eames und Paul Klee in Weil am Rhein und der Fondation Beyeler in Basel/Riehen

, Kunst & Kultur, ArtRegioTours Karlsruhe

ArtRegioTours bietet am Samstag, den 11.11.2017, eine Fahrt zu zwei hervorragenden Ausstellungen an: An Eames Celebration im Vitra Design Museum...

Disclaimer