Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 361754

September 2012: Günstige Baufinanzierungszinsen treiben die Immobiliennachfrage

Dr. Klein-Trendindikator Baufinanzierung 09/2012

Lübeck, (lifePR) - Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein-Trendindikators Baufinanzierung (DTB).

Noch nie waren die Finanzierungsbedingungen für private Immobilien günstiger als im September 2012: Mit einer monatlichen Rate von 583 Euro ist heute ein Standarddarlehen von 150.000 Euro mit zehnjähriger Sollzinsbindung, zweiprozentiger Tilgung und einem Beleihungswert von 80 Prozent finanzierbar. Zwar schwankten die Zinsen im September leicht, sanken in Summe aber so, dass die Standardrate rund 11 Euro unter ihrem August-Wert liegt (594 Euro). Innerhalb der letzten 12 Monate sind die Finanzierungskosten im Mittel um 15 Prozent gesunken, die Rate reduzierte sich um 100 Euro im Monat.

Seit Juni 2012 sank die durchschnittliche Darlehenssumme im Vergleich zum jeweiligen Vormonatswert kontinuierlich. Im September steigt sie nun erstmals wieder um 5.000 Euro. Betrachtet man die Entwicklung der durchschnittlichen Darlehenssumme seit Beginn der Erhebungen in 2009, so zeigt sich ein deutlicher, allerdings stark schwankender Aufwärtstrend. Dieser geht einher mit steigenden Immobilienpreisen. Deutlich stabiler entwickelt sich der durchschnittliche Tilgungssatz. Im September liegt er mit 1,98 Prozent exakt auf seinem Juli-Wert und nur marginal über seinem Vormonatswert (August 2012: 1,97 Prozent). Im gesamten Jahr 2012 bewegte sich der durchschnittliche Tilgungssatz zwischen der Marke von 1,84 Prozent (Mai 2012) und 2,01 Prozent (Juni 2012) und damit immer knapp an der empfohlenen Marke von 2 Prozent. Die durchschnittliche Zinsbindung liegt im September mit 11 Jahren und 11 Monaten rund zwei Monate unter dem Vormonatswert (12 Jahre und ein Monat). Im Jahresverlauf lag die durchschnittliche Zinsbindung ebenfalls durchweg über den in Deutschland traditionell fixierten zehn Jahren. Der Beleihungswert liegt aktuell mit 78 Prozent - wie seit Beginn der Erhebungen - innerhalb der Spanne von 75 und 80 Prozent. Die Stabilität und Langfristigkeit der vereinbarten Bedingungen, unter denen in Deutschland Immobilien finanziert werden, sind europaweit einzigartig.

Über den Dr. Klein-Trendindikator "Baufinanzierung" (DTB)

Der DTB zeigt die monatliche Entwicklung der wichtigsten Baufinanzierungs-Parameter. Dazu zählt neben der Darlehenshöhe, dem Tilgungssatz und dem Beleihungsauslauf auch die Verteilung der Darlehensarten. Die Standardrate zeigt zudem an, wie viel ein durchschnittliches Darlehen von 150 Tsd. Euro an monatlicher Rate kostet. Anders als oft schwer vergleichbare Durchschnitts-Zinssätze, ermöglicht die Standardrate dem Privatkunden, die tatsächlichen Kosten für die Finanzierung einer Immobilie zu vergleichen. Die Ergebnisse des DTB werden monatlich aus Daten der EUROPACE-Plattform errechnet. EUROPACE ist der einzige unabhängige Marktplatz für Immobilienfinanzierungen in Deutschland. Der DTB basiert auf bis zu 20.000 Finanzierungen mit einem monatlichen Finanzierungsvolumen von über 3 Mrd. Euro.

Dr. Klein Privatkunden Aktiengesellschaft

Dr. Klein ist unabhängiger Anbieter von Finanzdienstleistungen für Privatkunden und Unternehmen. Privatkunden finden bei Dr. Klein zu allen Fragen rund um ihre Finanzen die individuell passende Lösung. Über das Internet und in mehr als 200 Filialen beraten rund 700 Spezialisten anbieterunabhängig und ganzheitlich zu den Themen Girokonto und Tagesgeld, Versicherungen und Geldanlagen sowie Immobilienfinanzierungen und Ratenkredite.

Schon seit 1954 ist die Dr. Klein & Co. AG wichtiger Finanzdienstleistungspartner der Wohnungswirtschaft, der Kommunen und von gewerblichen Immobilieninvestoren. Dr. Klein unterstützt seine Institutionellen Kunden ganzheitlich mit kompetenter Beratung und maßgeschneiderten Konzepten im Finanzierungsmanagement, in der Portfoliosteuerung und zu gewerblichen Versicherungen. Die kundenorientierte Beratungskompetenz und die langjährigen, vertrauensvollen Beziehungen zu allen namhaften Kredit- und Versicherungsinstituten sichern den Dr. Klein Kunden stets den einfachsten Zugang zu den besten Finanzdienstleistungen. Dr. Klein ist eine 100%ige Tochter des an der Frankfurter Börse gelisteten internetbasierten Finanzdienstleisters Hypoport AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

WIFO kooperiert mit American Express

, Finanzen & Versicherungen, WIFO Wirtschafts- & Fondsanlagenberatung und Versicherungsmakler GmbH

Der Maklerpool WIFO und der Kreditkartenanbieter American Express arbeiten künftig beim Vertrieb von Zahlungslösungen für kleine und mittlere...

Wer zahlt, wenn... mein Fahrrad geklaut wird?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

- Jedes Jahr werden in Deutschland rund 300.000 Fahrräder gestohlen - Die Hausratversicherung kann in diesen Fällen helfen Jedes Jahr melden...

Hausbrand - Wann zahlt die Versicherung?

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Durch den ungewöhnlich heißen Sommer ist es in Deutschland überall trocken. Daran haben örtlich begrenzten Regenfälle kaum etwas geändert; die...

Disclaimer