Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155916

dsb und DPV Direct beabsichtigen die Gründung eines Joint Venture

Hamburg-Neckarsulm, (lifePR) - Die dsb AG, Neckarsulm und die DPV Direct GmbH, Hamburg haben Gespräche über eine Zusammenarbeit im Bereich der CRM-Abo-Systeme aufgenommen. Ziel einer Kooperation sollen der Betrieb und die Vermarktung von Direktmarketing-IT-Systemen in einem Joint Venture sein, an dem beide Partner zu jeweils 50 % beteiligt sind.

"Die bisherigen Gespräche zeigen eine gemeinsame Vision in der unternehmerischen Ausrichtung beider Häuser, daneben ergänzen sich die vorhandenen Kompetenzen im Hinblick auf die europäische Dimension in idealer Weise", so Ulrich Beck, Inhaber der Beck- Gruppe und Dr. Olaf Conrad, Geschäftsführer DPV Deutscher Pressevertrieb.

"Das Direktmarketing für Abonnements und Produktverkauf bekommt nicht zuletzt durch das Internet eine länderübergreifende Dimension. Dies zeigt sich bereits durch den erfolgreichen Start der dsb-Tochter dsb.net in UK. Unsere Systeme ergänzen sich in idealer Weise. Wir wollen unsere IT-Module so zusammenführen, dass wir unseren deutschen Kunden auch in den kommenden Jahren weiterhin das führende CRM-Abo-Programmpaket anbieten und uns gleichzeitig für die weitere Expansion im internationalen Markt aufstellen" sagen Michael Metken, Vorstand der dsb AG und Uwe Henning, Geschäftsführer von DPV Direct.

Die dsb AG in Kürze:

Die dsb AG ist der führende Anbieter von IT-Lösungen für die Medien- und Versandhandelsbranche in Deutschland. Sie entwickelt maßgeschneiderte Systeme für Abo-Management, Zeitschriftenvertrieb und E-Commerce. Die Lösungen stellt die dsb AG ihren Kunden als Software as a Service ( SaaS ) zur Verfügung .

Mit mehr als 120 Mitarbeitern an Standorten in Neckarsulm, München, Hamburg und Northampton (UK) betreibt die dsb AG europaweit modernstes Informationsmanagement für rund 400 Medienunternehmen aus der Verlags- und Versandhandelsbranche

DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH

Die DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH mit ihren Units DPV Gruner + Jahr, DPV Network, DPV Direct, DPV Worldwide und DPV Services erwirtschaftet mit ca. 500 Mitarbeitern derzeit über eine Milliarde Euro betreuten Brutto- Vertriebsmarktumsatz und verkauft jährlich mehr als 450 Millionen Zeitschriften und Zeitungen weltweit. Neben der Vertriebsbetreuung der Titel des Verlagshauses G+J, der Motor Presse Stuttgart und der FTD resultieren mehr als 40 Prozent der betreuten Brutto-Marktumsätze aus dem Dienstleistungsgeschäft mit Partner-Verlagen. Der Full-Service- Medien-Vertriebsdienstleister betreut im Inlandsvertrieb derzeit mehr als 100 Verlage mit über 450 Zeitungen und Zeitschriften. Im Auslandsvertrieb ist der DPV für mehr als 200 Verlage mit über 1.500 Zeitungen und Zeitschriften zuständig. Im Direktgeschäft des DPV werden über 4 Millionen aktive Kunden betreut.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2017: "Vielfalt verbindet"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle...

„Ausgezeichnetes“ Engagement

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Zukunft kann nur entstehen, wenn man in der Gegenwart damit beginnt, auch an Morgen zu denken – das ist unsere Auffassung, und danach richten...

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

Disclaimer