Vom Aussterben bedroht - Orang-Utans und ihr gefährdeter Lebensraum

(lifePR) ( München, )

Der Überlebenskampf von Asiens letzten Menschenaffen



Eindrückliche Bilder aus Borneos Dschungel



„Red Ape – Rettung für den Orang-Utan“, am 08.08.2019 um 21:00 Uhr auf Animal Planet


ie sind unglaublich schlau, eng mit dem Menschen verwandt und akut vom Aussterben bedroht: Orang-Utans. Die intelligenten Riesenaffen kommen auf nur zwei südostasiatischen Inseln vor: Sumatra und Borneo. Wissenschaftler gehen davon aus, dass heute rund 85 Prozent der Gesamtpopulation auf Borneo leben. Doch es gibt ein gravierendes Problem – die großflächige Abholzung der Urwälder! In den letzten 60 Jahren sind auf der Insel über die Hälfte der Wälder verschwunden. Brandrodung, Motorsägen und Bulldozer vernichten täglich den ältesten Regenwald der Welt, und somit auch den Lebensraum der Orang-Utans. Die Folgen für die Natur sind immens.

Der Dokumentarfilm „Red Ape – Rettung für den Orang-Utan“ möchte auf die Missstände auf Borneo aufmerksam machen und zeigt unter anderem die Organisation ‚International Animal Rescue‘ bei der Arbeit, die sich für die Rettung der Riesenaffen einsetzt. Für die ca. 50 Tierpfleger und 6 Tierärzte steht es auf der Tagesordnung verzweifelte und verletzte Menschenaffen aus Borneos verwüstetem Dschungel zu befreien. Sie gewährleisten lebensrettende medizinische Versorgung und rehabilitieren wieder genesene Orang-Utans um sie anschließend zurück in die Wildnis zu entlassen.

In Interviews mit Wissenschaftlern und Naturschützern untersucht der Film darüber hinaus die historische Vorgeschichte der rapiden Dezimierung der Orang-Utans und die Lösungen, die diese sanften Affen vor dem Aussterben bewahren könnten. Denn nicht nur die Abholzung der Regenwälder, sondern auch der Anbau von Palmöl, zerstören zusehends den Lebensraum dieser dem Menschen verwandten Wesen. Schätzungen zu Folge könnte schon 2020 ein Drittel von Borneos Orang-Utan-Population ausgelöscht worden sein.

„Red Ape – Rettung für den Orang-Utan“ – am 08.08.2019 um 21:00 Uhr, exklusiv in deutscher Erstausstrahlung auf Animal Planet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.