Frauen-Radsport: Discovery Sports präsentiert die "Tour de France Femmes avec Zwift" den Zuschauern in ganz Europa

(lifePR) ( München, )

Neue exklusive Rechtevereinbarung für mehr als 50 Märkte: Eurosport, GCN+ und discovery+ zeigen die erste “Tour de France Femmes avec Zwift” in ganz Europa
Langfristige Vereinbarung umfasst Live-Berichterstattung von Paris-Roubaix Femmes als Teil des erweiterten Angebots im Frauen-Radsport
Zusätzliche Rennen stärken die Position von Discovery Sports als "Home of Cycling" - schon 2021 wurden alle Rennen der UCI Women's World Tour übertragen


Radsport-Fans in ganz Europa können sich ab 2022 auf ein neues Highlight freuen. Discovery Sports macht die “Tour de France Femmes avec Zwift” einem breiten Publikum auf dem gesamten Kontinent zugänglich. Darauf einigten sich Discovery Sports und Eurovision Sport am Donnerstag.

Im kommenden Jahr wird auf den Champs-Élysées Geschichte geschrieben, wenn die erste Auflage mit exklusiver Berichterstattung für Zuschauer in mehr als 50 Märkten in ganz Europa* (außer Frankreich) über das Sender- und Plattformportfolio von Discovery Sports, einschließlich Eurosport, sowie im Streaming über die Eurosport-App, das Global Cycling Network mit GCN+ und discovery+ beginnt. Wenn die besten Fahrerinnen der Welt um das Gelbe Trikot kämpfen, können die Zuschauer:innen auf den Abo-Streaming-Plattformen von Discovery Sports live, ohne Unterbrechung und werbefrei bei jeder Etappe dabei sein. Darüber hinaus gibt es nach dem Rennen lokale Highlights und Analyse-Shows mit Einblicken von den besten Experten im Radsport**.

Der langfristige Vertrag, der bis 2025 läuft, macht es möglich, dass Discovery Sports die UCI Women's World Tour weiterhin Millionen von Zuschauern in ganz Europa zugänglich machen kann. Damit baut Discovery Sports sein umfassendes Radsportangebot aus dem Jahr 2021 weiter aus, in dem es den Fans alle Rennen der Women's World Tour präsentierte. Discovery Sports hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Berichterstattung über die Elite-Rennen der Männer und Frauen ausgewogen zu gestalten und die Fans für ein breites Spektrum an Sportarten und Athlet:innen zu begeistern.

Die Vereinbarung mit Eurovision Sport umfasst auch die exklusiven Rechte*** für die Übertragung des Eintagesrennens Paris-Roubaix Femmes in ganz Europa bis 2025. Anfang Oktober diesen Jahres war die erste Auflage des Rennen bereits auf den Sendern und Plattformen von Discovery Sports zu sehen.

Die acht Etappen der Tour de France Femmes finden vom 24. bis 31. Juli statt und beginnen zeitgleich mit dem Abschluss der Tour de France der Männer in Paris. Die mit Spannung erwartete Strecke der “Tour de France Femmes avec Zwift 2022” wird vom Veranstalter Amaury Sport Organisation (ASO) am heutigen Donnerstag offiziell vorgestellt.

Guy Voisin, Director of Cycling bei Discovery Sports: "Die erste Auflage der ‘Tour de France Femmes’ hat lange auf sich warten lassen und wir sind überglücklich, dass wir mit Eurovision Sport eine Vereinbarung treffen konnten, die garantiert, dass jede Etappe live und auf Abruf über unsere Sender und Plattformen zu sehen sein wird.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, in mehr Weltklasse-Frauenrennen zu investieren, weil es einfach großartiger Sport ist, der Radsport so weiter wachsen kann und wir die Erwartungen unserer Zuschauer auf allen Ebenen erfüllen können. Wir werden unser umfassendes Radsport-Know-how und unsere Reichweite nutzen, um die Berichterstattung einem möglichst breiten Publikum in ganz Europa zugänglich zu machen und damit die Potenziale des Sports voll auszuschöpfen."

Discovery Sports bietet den Fans nicht nur Live-Übertragungen von allen Rennen der UCI Women's World Tour, sondern auch von allen großen Landesrundfahrten und Monumenten im Straßenradsports sowie von allen großen Welt- und Europameisterschaften in den Bereichen Cyclo-Cross, Mountainbike, BMX und Urban Cycling sowie die von Discovery Sports Events organisierte UCI Track Champions League.

Hinweise für die Redaktionen:

*Übertragungs- und Exklusivrechte für die Tour de France Femmes seitens Discovery (2022-2025):


Exklusive Live- und Highlight-Rechte in einer Reihe von Ländern in Europa außer Frankreich. 
Nicht-exklusive Berichterstattung in Belgien, Dänemark, Irland, den Niederlanden, Norwegen und Spanien. 
Exklusive Live-Rechte, aber nicht-exklusive Highlight-Rechte in der Schweiz.
Discovery besitzt zudem Sublizenzrechte in exklusiven Märkten.


**In ausgewählten Märkten.

***Übertragungs- und Exklusivrechte für Paris-Roubaix Femmes seitens Discovery (2022-2025):


Exklusive Live- und Highlight-Rechte in einer Reihe von Ländern in Europa, außer in Frankreich. 
Nicht-exklusive Berichterstattung in Belgien, Dänemark, Italien, den Niederlanden, Norwegen und Spanien. 
Discovery besitzt zudem Sublizenzrechte in exklusiven Märkten.


UCI Women’s World Tour schedule live in Europe on Eurosport, GCN+ and discovery+ (in available markets):

Stage races:


5-7 May: Tour of Chongming Island, China
13-15 May: Itzulia Women, Spain
19-22 May: Vuelta a Burgos, Spain
27-29 May: RideLondon Classique, Great Britain
6-11 June: Women’s Tour, Great Britain
1-10 July: Giro d’Italia Donne, Italy
24-31 July: Tour de France Femmes, France
9-14 August: Battle of the North, Norway
30 Aug - 4 Sept: Boels Ladies Tour, Netherlands
8-11 September: Ceratizit Challenge by La Vuelta, Spain


One-day races:


5 March: Strade Bianche, Italy
13 March: Ronde van Drenthe, Netherlands
20 March: Trofeo Alfredo Binda, Italy
24 March: Oxyclean Classic Brugge-De Panne, Belgium
27 March: Gent-Wevelgem in Flanders Fields, Belgium
3 April: Ronde van Vlaanderen, Tour des Flandres, Belgium
10 April: Paris-Roubaix, France
17 April: Amstel Gold Race, Netherlands
20 April: La Flèche Wallonne, Belgium
24 April: Liège-Bastogne-Liège, Belgium
6 August: Postnord Vargarda TTT, Sweden
7 August: Postnord Vargarda RR, Sweden
27 August: GP Lorient Agglomération-Trophée Ceratizit, France
18 October: Tour of Guangxi, China
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.