Datenschutz an Schulen - So kann's funktionieren!

(lifePR) ( Bielefeld, )
Mit einem neuen Faltblatt „Datenschutz an Schulen“ zeigt Digitalcourage, worauf zu achten ist, wenn digitale Werkzeuge im Schulkontext genutzt werden. Mit diesem Leitfaden kann jede Lehrkraft zu einer Art Datenschutz-Expertin werden.   An Schulen – dem Ort, den alle Kinder besuchen – ist Datenschutz noch immer ein leidiges Thema, denn es fehlen oft Fachkräfte, die sich mit IT und Datensicherheit auskennen. Dennoch greifen Schulen immer häufiger zu digitalen Plattformen, die ihnen das Verwalten von Schüler.innendaten, Noten und Hausaufgaben erleichtern.  

Der „DigitalPakt Schule“ stellt nun – unter anderem – finanzielle Unterstützung für die Beschäftigung von IT-Expert.innen (z.B Administrator.innen) zur Verfügung. Die Beantragung zieht aber einen langen Bürokratie-Rattenschwanz nach sich.  

Alle Themen des neuen 10-seitigen Faltblatts auf einen Blick:


Digitalisierung an Schulen (DigitalPakt)



Digitale Verwaltung & Schulclouds



Digitale Lernplattformen & Apps



Die richtige Hardware & Software



Kommunikation mit Schüler.innen



Kommunikation mit Eltern & Kolleg.innen



Keine Ausstattung ohne pädagogisches Konzept


  Weitere Infos und Bestellmöglichkeit: https://shop.digitalcourage.de/infofaltblatt-datenschutz-an-schulen.html  

Das Faltblatt richtet sich an alle Lehrerinnen und Lehrer, Schulleitungen und Eltern von schulpflichtigen Kindern. Außerdem können die Tipps auf Bildungskontexte in der Erwachsenenbildung übertragen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.