Übergebildeter Intellektueller oder simple Dumpfbacke?

Berliner Kabarettist Lothar von Versen in Altenau

(lifePR) ( Altenau, )
Er liebt es, sein Publikum mit seiner witzig-skurrilen Art zu überraschen, er liebt die Extreme: Lothar von Versen, Berliner Kabarettist, satirischer Chansonier und Retter. Am 04. Oktober um 20.00 Uhr ist er mit seinem aktuellen Programm im Kurgastzentrum Altenau zu Gast.

Der Arztsohn aus dem Berliner Wedding blickt auf eine 30-jährige Bühnenerfahrung zurück. Er gehörte zur Deutschen Liedermacherbewegung der 70er Jahre, ist Ehrenmitglied des Vereins "Deutsche Sprache" und pflegt enge Kontakte zu den großen Liedermachern wie Reinhard Mey, Hannes Wader und anderen. Bei Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz wurde er durch sein ungewohnt bissig-agressives Repertoire bekannt. Der Journalist, Dolmetscher und Lehrer, der in Berlin lebt, entwickelte sich durch die Kontakte zu außergewöhnlichen Künstlern seines Genres zu einem skurrilen Entertainer, gleichzeitig auch zu einem Geheimtipp in dieser Szene. Nach dem Tod von Hanns Dieter Hüsch ist von Versen eines der letzten Urgesteine der Kabarett-Szene.

Bei seiner aktuellen Tournee, die ihn auch ins benachbarte Ausland führen wird, nimmt er die Verballhornung der deutschen Sprache unter die Lupe und jongliert mit seinem Heimatdialekt Berliner Mundart. Er versucht, mit lustig-makabren Themen die Satire zu retten und serviert eine Palette von verqueren Figuren. Seine gefühlvollen Lieder, auf der Gitarre begleitet, klingen, als seien sie ein Gedicht... Ein Abend voller Überraschungen!

Vorverkauf: Tourist-Information. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12,00 €, an der Abendkasse 15,00 €, Kinder bis zum 14. Lebensjahr Eintritt frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.