Jubiläumsausstellung "60 Jahre Augsburger Puppenkiste"

Rekordzahlen bei Führungen

(lifePR) ( Augsburg, )
60 Jahre Augsburger Puppenkiste" bricht sämtliche Besucherrekorde und ist auf dem Wege das erfolgreichste Ausstellungsprojekt des Puppentheatermuseums "die Kiste" zu werden. Noch vor dem Ende des 2. Jahresdrittels wurden bereits mehr Museumsführungen angemeldet als im gesamten Vorjahr! Die Bandbreite der Interessenten ist unerschöpflich: Vom Hausfrauenbund, der freiwilligen Feuerwehr, dem Fischerverein über den Börsenclub und dem Gesangsverein - von der Krabbelgruppe, der Studentenverbindung bis zu den Pfadfindern. Die generationsübergreifende Ausstellung vereint Menschen jeden Alters.

Eine Erlebniswelt für Kinder und Erwachsene

Die Ausstellung versteht sich als eine Erlebniswelt für Kinder und Erwachsene. Überall kann geöffnet, gestöbert, gemalt, gehört, gelesen und ausprobiert werden. Ein Highlight für Jim-Knopf-Fans ist die "Modellbahnlandschaft" aus der Filmproduktion von 1976. Emma, die unermüdliche Lok, zieht hier nach über 30 Jahren wieder ihre Kreise. Ein Renner für kleine Besucher ist der Laden von Frau Waas. Neben der Marionettenvariante wurde ein Kaufladen in Kindergröße nachgebaut, mit welchem nach Herzenslust gespielt werden darf. Über 400 der berühmtesten Marionetten sind in typischen Szenen eindekoriert. Neben Urmel, Jim und Lukas, Kalle Wirsch & Co. werden auch Figuren gezeigt, die noch nie in einer Ausstellung zu sehen waren.

Ausstellung ist am Feiertag geöffnet!

Entgegen anders lautender Meldungen ist die Ausstellung an Mariä Himmelfahrt, den 15. August ganztags geöffnet!

Jubiläumsausstellung "60 Jahre Augsburger Puppenkiste"
täglich (außer montags) von 10.00 - 19.00 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.