Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156071

Die Kö-Bogen Webcam: ab sofort online

Düsseldorf, (lifePR) - Fans und Besucher der Kö-Bogen Website können erste Fortschritte bei der Realisierung des Jahrhundertprojekts von den Düsseldorfer Projektentwicklern "die developer" und Stararchitekt Daniel Libeskind nun auch live aus der Ferne verfolgen.

Ab sofort steht auf der offiziellen Homepage www.koebogen.info unter dem Navigationspunkt "Impressionen" die Kö-Bogen Webcam zur Verfügung. Durch ein 180 Grad Objektiv (auch Fischaugen-Objektiv genannt), ermöglicht die Kamera eine beeindruckende Perspektive, die das gesamte Baufeld in einem Bild abdeckt. Damit wird eine Breite von mehr als 200 Metern durch die "Baucam" erfasst. Das Bild der Kamera wird alle zehn Minuten automatisch aktualisiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Liebe auf dem Lande, Eisengießer und Lokomotiven, Licht und Musik und ein Gleismädchen – Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Eines der ältesten Themen der Literatur ist eines der ältesten Themen der Menschen – die Liebe. Es mag wohl keine Zeit und keine mitunter noch...

Hybrid-Superyacht von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert Weltpremiere

, Medien & Kommunikation, Kruger Media Brand Communication

Yachtbauer Dynamiq und Designunternehmen Studio F. A. Porsche zeigen erstmals GTT 115 Superyacht auf der Monaco Yacht Show vom 27.- 30.09.2017 Innen-...

Zur Kombination mit breiten Tastaturen: Die RollerMouse Pro3 Plus

, Medien & Kommunikation, ERGOTRADING GmbH

Immer wieder gleiche Mausbewegungen – das ist nicht nur ermüdend, sondern belastet Arm, Schultern und Nacken auf Dauer sehr. Insbesondere, wenn...

Disclaimer