Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132336

Tempodrom versteigert bei ebay sein Goggomobil, mit den Autogrammen vieler Stars, zugunsten der ARCHE

Berlin, (lifePR) - Viele der Stars, die in den letzten Jahren im Berliner Tempodrom aufgetreten sind, verewigten sich mit ihrer Unterschrift auf dem kleinen roten "Tempolino", dem Goggomobil des Tempodroms. Nun wird das Kultauto für einen guten Zweck bei ebay versteigert. Mit dem kompletten Erlös der Charity- Auktion unterstützt das Tempodrom, unter Führung der TREUGAST 105 GmbH, die Arche im Rahmen einer kürzlich vereinbarten langfristigen Kooperation.

Zu den Künstlern und Berühmtheiten, die auf dem Goggomobil ihr Autogramm hinterließen, zählen unter anderem Mario Barth, Van Morrisson, Peter Maffay, Dieter Nuhr, David Carrett, Zuchero, Annett Louisan, De Höhner, Semino Rossi, Roger Cicero, Sarah Connor, Jamie Cullum, Otto Waalkes, Karat, City, Paul Potts, Gary Moore und noch viele mehr. Das Auto in seinem Originalzustand ist daher nicht nur für Sammler, sondern vor allem auch für Musikfans ein echtes Schmuckstück. Die Vielzahl an Unterschriften machen das "Tempolino" zu einer wahren Rarität. Erbaut wurde das Goggomobil im Jahr 1967 von der Firma Hans Glas GmbH. Der Oldtimer befindet sich in einem guten und fahrtauglichen Zustand.

Die Auktion startet am 15. November beim Internetauktionshaus ebay, in der Rubrik "Stars & Charity". Zehn Tage lang gibt es dann die Möglichkeit, dort für dieses einmalige Fahrzeug sowie den guten Zweck mit zu bieten. "Wir möchten gemeinsam die Arche mit allen uns zur Verfügung stehend Mitteln und Wegen unterstützen", sagt TREUGAST General Manager Thomas M. Gross. "Die Versteigerung über die ebay Stars & Charity - Seite gehört für uns selbstverständlich dazu."

Neben der Charity-Versteigerung des Goggomobils setzt das Tempodrom zahlreiche unterschiedliche Aktionen zu Gunsten des Kinderhilfsprojekts Arche um. Diese sollen, neben einer stärkeren Wahrnehmung des Themas Kinderarmut, dazu beitragen, betroffenen Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben ein Stück weit zu ermöglichen. Der Besuch eines Konzerts oder einer Show ist für diese Kinder etwas ganz Besonderes. So möchte das Tempodrom, dass in Kooperation mit den Veranstaltern, möglichst viele der Kinder und Jugendlichen dies regelmäßig erleben können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Antisemitismus beim Namen nennen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesregierung hat heute im Rahmen der Kabinettssitzung die von der Internationalen Allianz für Holocaust-Gedenken (IHRA) verabschiedete...

Weltkindertag: Kinderrechte im Grundgesetz verankern

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2017 fordert Bundesfamili­enministerin Dr. Katarina Barley die Kinderrechte im Grundgesetz zu...

World Vision im Einsatz nach Erdbeben in Mexiko

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Hilfsorganisation World Vision beteiligt sich an den Rettungsarbeiten nach dem Erdbeben in Mexiko. Mitarbeiter der Organisation...

Disclaimer