Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675541

Betreff: Raedeke und Carle fallen längerfristig aus

Mannheim, (lifePR) - Die Adler Mannheim müssen für längere Zeit auf die beiden Spieler Brent Raedeke und Mathieu Carle verzichten.

Raedeke zog sich im Spiel gegen die Kölner Haie am vergangenen Freitag einen Muskelfaserriss am Oberkörper zu. Die geschätzte Ausfalldauer beträgt vier Wochen. Der 27 Jahre alte Angreifer wechselte 2015 nach Mannheim und sammelte in der abgelaufenen Spielzeit 34 Punkte (17 Tore / 17 Vorlagen) in 59 Pflichtspielen. In dieser Saison erzielte Raedeke bislang einen Treffer und gab einen Assist in sieben Einsätzen.

Verteidiger Mathieu Carle erlitt am Sonntag in Berlin eine Fraktur an der Hand und wird den Adlern voraussichtlich sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 30-jährige Kanadier absolviert derzeit seine dritte Saison im Adler-Trikot. In insgesamt 95 Pflichtspielen brachte er es auf 47 Scorerpunkte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Maxime Martin sucht neue Herausforderung

, Sport, BMW AG

. - Nach fünf Jahren als BMW Werksfahrer: Maxime Martin geht im Motorsport neue Wege. - Triumph bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps 2016...

Marathon-Staffellauf für Kinder und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler

, Sport, Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.

Einmal an einem Marathon teilnehmen! Sport ist für herzkranke Kinder / Jugendliche / Erwachsene sehr wichtig, aber eben auch eine Herausforderung....

Handball: HC Erlangen gewinnt gegen Frisch Auf! Göppingen mit 28:25

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

EHF-Cup-Sieger und zwölften der Liga FRISCH AUF! Göppingen für einen Befreiungsschlag gesorgt. Die Mannschaft von Adalsteinn Eyjolfsson springt...

Disclaimer