Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 676484

Acht bis zehn Wochen Pause für David Wolf

Mannheim, (lifePR) - David Wolf musste am vergangenen Freitag beim 3:1-Heimsieg gegen den ERC Ingolstadt in der zwölften Spielminute vorzeitig das Eis verlassen. Nach einer weiteren Untersuchung am heutigen Montagnachmittag steht fest: Aufgrund einer Beinverletzung steht 28-jährige Angreifer bei einem optimalen Heilungsverlauf acht bis zehn Wochen nicht zur Verfügung.

„Es ist meine erste schwerwiegende Verletzung. Zum Glück ist es nicht so schlimm wie zunächst befürchtet. Jetzt muss man positiv bleiben, nach vorne schauen und sich bestmöglich auf das Comeback vorbereiten“, gibt sich Wolf kämpferisch.

Manager Teal Fowler: „David hatte Glück im Unglück. Wir freuen uns, dass er noch in dieser Saison auf das Eis zurückkehren kann. Nichtsdestotrotz wiegt sein Ausfall natürlich schwer. David ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft und ein Spieler, der auf dem Eis polarisiert. Durch seinen unermüdlichen Einsatz hat er sich zum Publikumsliebling entwickelt. Wir wünschen David eine gute und schnelle Genesung.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mehr Läufer beim 36. Fiducia & GAD Baden-Marathon am 23. September

, Sport, Marathon Karlsruhe e. V.

Wenn am 23. September 2018 zum 36. Mal der Startschuss für den Fiducia & GAD Baden-Marathon fällt, hat sich die Rückkehr ans Carl-Kaufmann-Stadion...

Wohin mit Fahrradflasche & Co.?

, Sport, SKS metaplast Scheffer-Klute GmbH

Viele kennen das Problem: Das neue E-Bike ist gekauft und ausgerüstet mit Radschützern, Fahrradklingel und weiterem Zubehör. Doch wo bitte soll...

RUNNING, das sportliche Laufmagazin, startet neu durch

, Sport, DoldeMedien Verlag GmbH

Relaunch bei RUNNING: Im frischen, jetzt noch sportlicheren Look strahlt das Lauf-Magazin am Freitag, 13. Juli mit der Sommer-Ausgabe am Kiosk...

Disclaimer