Aller guten Dinge sind drei: Top-Bewertungen für die Dialog-Berufsunfähigkeitsversicherungen

5 Sterne von Morgen & Morgen / 5 Eulenaugen von Softfair / Zertifikat von infinma

(lifePR) ( Augsburg, )
Die Dialog Lebensversicherungs-AG, der Spezialversicherer für biometrische Risiken der Generali in Deutschland, hat fast zeitgleich drei neue Spitzenbewertungen für ihre Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) erhalten.

Das Hofheimer Analysehaus Morgen & Morgen stellte in einer umfassenden Untersuchung 524 Tarife von 69 Anbietern auf den Prüfstand. Geprüft wurden die Bedingungsqualität, die Solidität, die Antragsfragen und die Kompetenz der Versicherer. Damit flossen die Qualität der jeweiligen Gesellschaft und des jeweiligen Tarifs in die Bewertung ein. Die Dialog erhielt als Gesellschaft und für ihre Tarife von Morgen & Morgen das Gesamtrating „5 Sterne“ („Ausgezeichnet“).

Die Hamburger Softfair GmbH bewertete in ihrem BU-Leistungsrating die einzelnen im Markt angebotenen Tarife und ihre Eignung für die verschiedenen Berufsgruppen. Die Dialog erhielt sowohl für ihre selbständigen Tarife SBU-professional (mit konstantem Beitrag) und SBU-solution® (mit altersabhängig kalkuliertem Beitrag) als auch für ihre Berufsunfähigkeitszusatzversicherung die Bestnote „5 Eulenaugen“ („Hervorragend“). Zusätzlich wurden die Tarife SBU-professional und SBU-solution® mit der Option „Verzicht auf die Anwendung von § 163 VVG“ geprüft und ebenfalls top-bewertet.

Abweichend von anderen BU-Ratings differenziert Softfair Analyse und Bewertung der einzelnen Tarife nach den sieben Berufsgruppen Angestellte, Selbständige, Berufseinsteiger, Schüler, Beamte, Ärzte und Sonstige. Damit soll den unterschiedlichen Bedarfssituationen Rechnung getragen werden. Außer bei Beamten, für die kein spezifisches Angebot besteht, erhielt die Dialog für alle Gruppen in allen Tarifen ausnahmslos die Höchstpunktzahl „5 Eulenaugen“.

Das Kölner Institut für Finanz-Markt-Analyse (infinma) prüfte in seiner Untersuchung „Marktstandards in der Berufsunfähigkeitsversicherung“ die Bedingungswerke der deutschen Anbieter. Zugrunde gelegt wurden dabei die 18 wichtigsten Kriterien. Im Ergebnis wurden von 79 Gesellschaften 46 zertifiziert, der Rest ging leer aus. Von allen Gesellschaften wurden insgesamt 484 Tarife untersucht, davon erhielten 242 Tarife das begehrte Zertifikat.

Edgar Hütten, im Vorstand der Dialog unter anderem für das Aktuariat verantwortlich, zeigt sich über die Bewertungen sehr erfreut: „Gleich drei renommierte Institute haben die Kompetenz der Dialog und die Qualität unserer BU-Angebote mit Höchstnoten bewertet. Damit werden unsere über Jahrzehnte gewachsene Expertise und unser hoher Anspruch an die Produktentwicklung für bedarfsgerechte Tarife bestätigt. Unser wachsendes BU-Geschäft beweist, dass immer mehr Makler uns und der Qualität unserer Versicherungsprodukte ihr Vertrauen schenken.“

Im Juni 2017 wird die Dialog ihren Berufsunfähigkeitstarif SBU-professional in Kombination mit Generali Vitality auf den Markt bringen. Generali Vitality ist ein Programm, das

gesundheitsbewusstes Verhalten der Versicherten mit Prämienrabatten sowie vergünstigen Einkaufsmöglichkeiten bei vielen Kooperationspartnern belohnt. Bereits seit Beginn des Jahres bietet die Dialog ihre Risikolebensversicherungen optional mit Generali Vitality mit großem Erfolg an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.