Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 651854

WOLFGANG KREBS: Die Watschenbaum-Gala

Das Deutsche Theater München präsentiert eine Veranstaltung von Südpolmusic / Nur am 22.05.2017 20.00 Uhr

München, (lifePR) - Der Preis, den keiner haben will: der "Watschenbaum" in Bronze, Silber oder Gold. Wer schießt den größten Bock, verzapft den aberwitzigsten Unsinn, redet das dümmste Zeug? An diesem Abend werden verschiedene Kandidaten gesammelt und präsentiert - wie bei einer Oscar-Verleihung in festlichem Rahmen. Nachdem alle Kandidaten hinreichend geschmäht wurden, stimmt das Publikum ab, und der Ministerpräsident des ehemaligen Bayern schreitet zur Anti-Laudatio und Überreichung in (geistiger) Abwesenheit.

Wolfgang Krebs, der Meister der geschliffenen Pointe und genialen Perücke, wächst über sich selbst hinaus: Er verdoppelt die Anzahl der Stimmen aus dem vorhergehenden Programm und spricht nun mit 20 verschiedenen Zungen. Selbstverständlich kommen die gewohnten Figuren aus dem Krebs'schen Universum zu Wort: Seehofer, Stoiber, Söder, der Schorsch Scheberl und der Meggy Montana. Aber darüberhinaus bereichern den Abend weitere Figuren - bekannte und unbekannte, seriöse und unseriöse, reife und unreife.

Sichern Sie sich Ihre Karten für die "Watschenbaum-Gala"! Erfahren Sie, bei wem er umfallen könnte, und entscheiden Sie mit, bei wem er umfallen müsste!

Deutsches Theater München Betriebs-GmbH

Informationen zum Vorverkauf: Tickets: ab 29,- €; Ticket-Buchung und Versand auch per Kreditkarte über den telefonischen Kartenservice: 089 / 55 23 44 44, Montag bis Freitag, 9:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 9:00 bis 16:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr sowie an der Tageskasse im Deutschen Theater, Schwanthalerstraße 13 (Montag bis Samstag, 10:00 bis 19:00 Uhr), über München Ticket, CTS sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Infos und Ticketbuchung auch unter www.deutsches-theater.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kammerkonzert mit dem Lotus String Quartett

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Obwohl Henri Dutilleux fast 100 Jahre alt wurde und einer der wichtigsten Komponisten der französischen Moderne ist, kennt man ihn hierzulande...

Marek Janowski mit Webers "Euryanthe" bei der Dresdner Philharmonie

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Hervorragende Solisten, der MDR Rundfunkchor und die Dresdner Philharmonie unter der Leitung von Marek Janowski werden am 19. und 21. Januar...

HANNAH, ein buddhistischer Weg zur Freiheit - Filmstart ab dem 18. Januar 2018 in mehr als 100 Kinos in Deutschland.

, Kunst & Kultur, Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training

Das inspirierende Porträt einer wegbereitenden, starken Frau, so die Huffington Post Ein außergewöhnliches, singuläres Frauenleben, Monatliche.at Ein...

Disclaimer