lifePR
Pressemitteilung BoxID: 615850 (Deutsches Theater München Betriebs-GmbH)
  • Deutsches Theater München Betriebs-GmbH
  • Schwanthalerstraße 13
  • 80336 München
  • http://www.deutsches-theater.de
  • Ansprechpartner
  • Georg Kleesattel
  • +49 (89) 55234-270

Großer Andrang und riesen Stimmung beim Hoffest

(lifePR) (München, ) Am vergangenen Samstag hätte das Deutsche Theater alleine mit seinen Geburtstagsgästen den großen Saal des Hauses mehr als füllen können. Gekommen waren die geschätzt 2000 Besucher jedoch nicht wegen einer speziellen Show, sondern zum ersten Hoffest in der Schwanthalerstraße nach der Wiedereröffnung des Hauses 2014. Bei freiem Eintritt hatte das Deutsche Theater anlässlich seines 120. Geburtstags ein großes Fest mit Live-Musik und buntem Rahmenprogramm im Innenhof, Silbersaal, Barocksaal und Theaterfoyer auf die Beine gestellt.

Höhepunkt des Rahmenprogramms war eine öffentliche Probe des Musicals TANZ DER VAMPIRE, das am Donnerstag (6. Oktober) seine München-Premiere am Deutschen Theater erleben wird. Die limitierten Plätze für den Probenbesuch wurden im Vorfeld auf der Facebook-Seite des Theaters sowie vor Ort unter allen Interessierten verlost. Zusätzlich wurde das Probebeißen der Vampire live über Bildschirme und Beamer im Foyer übertragen.

Der Andrang zur Probe war riesig und spiegelt die hohe Nachfrage für dieses Kult-Musical wider. Schon nach wenigen Minuten waren alle Lose verkauft und die rund 500 Plätze im Saal besetzt. In der Probe erlebten die Vampire-Fans unter anderem, worauf es nicht nur auf sondern auch hinter den Kulissen einer solchen großen Produktion ankommt.

Mit diesen exklusiven Einblicken als Geschenk an seine Besucher bleibt das Theater seinem Credo treu, dem Münchner Publikum Zugang zu hochwertigen internationalen Produktionen zu schenken. Das, so beschreibt es die Geschäftsführerin des Deutschen Theaters Carmen Bayer, macht den Erfolg des Hauses in seiner 120-jährigen Geschichte aus: "Das Deutsche Theater war immer im Wandel. Doch Veränderungen sind gut! Und scheinbar waren es Veränderungen, die zur Zeit gepasst haben, zum Haus, zur Stadt München."

Wegen des gute Feedbacks freuen sich die beiden Geschäftsführer Carmen Bayer und Werner Steer, auch schon die nächste Idee bekannt geben zu können: "Wegen des guten Feedbacks und des großen Andrangs planen wir auch 2017 ein Hoffest mit unseren Besuchern zu feiern. Unser Innenhof ist einfach toll geeignet dafür - weil man hier auch so schön tanzen kann."

Neben Speis und Trank war das Tanzen tatsächlich ein weiterer Schwerpunkt des Hoffests. Mit der Rückkehr einer Tanzschule ans Deutsche Theater kehrt das Haus nicht nur zu einer geliebten Tradition zurück, sondern stimmt sich bereits langsam auf die kommende Ballsaison ein. Mit mehreren Tanzworkshops stellte die Tanzschule Steuer im Hof und im barocken Silbersaal ihr Angebot vor. Sie wird ab 2017 ihren Betrieb am Deutschen Theater aufnehmen. Zur Musik des kleinen Odeon Tanzorchesters mit Heinz Dauherer und Sissi Gossner wagten viele Gäste bis in den frühen Abend einen oder mehrere Tänze im Innenhof.

Abgelöst wurde die musikalische Unterhaltung lediglich zur Verlosung von Tickets für unterschiedliche Shows des Deutschen Theaters. Über 2.500 Euro wurden dabei eingenommen. Das Geld spendet das Deutsche Theater in vollem Umfang der "Clarissa und Michael Käfer Stiftung", die sich seit 2007 für ältere und hilfsbedürftige Menschen einsetzt.