Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 181990

Aspects of Andrew Lloyd Webber

Die Musicalwelterfolge / Nur am 13. März 2011

München-Fröttmaning, (lifePR) - Wer kennt sie nicht: "Das Phantom der Oper", "Erinnerung" (Memory), "Starlight Express" oder "Wein nicht um mich, Argentinien" - die großen Welthits aus der Feder des legendären Komponisten Andrew Lloyd Webber. Bis heute gilt der Brite als der erfolgreichste und bekannteste Musicalkomponist seiner Generation.

"Aspects of Andrew Lloyd Webber" präsentiert die bewegendsten Songs und größten Ohrwürmer aus weltberühmten Musicals wie "Cats", "Das Phantom der Oper", "Evita", "Jesus Christ Superstar", "Joseph", "Starlight Express" und "Sunset Boulevard" - in deutscher Sprache. Lassen Sie sich mitreißen und entdecken Sie als besonderes Highlight wahre Song-Perlen aus hierzulande eher unbekannten Stücken des Erfolgskomponisten wie "The Woman in White" oder "Whistle down the Wind".

Zum Leben erweckt wird die legendäre Musik von Andrew Lloyd Webber von fünf namhaften Musicalstars, die seine Songs bereits in vielen großen Produktionen gesungen haben. Andreas Bieber, Annika Bruhns, Kristin Hölck, Paul Kribbe und Christian Alexander Müller. Begleiten Sie die beliebten Künstler und die ebenso stimmgewaltigen Newcomer Annika Firley und Markus Psotta in die Welt der unsterblichen Melodien eines Ausnahmekomponisten und freuen Sie sich auf Songs und Liedinterpretationen, die sie in dieser Zusammenstellung noch nie zuvor gehört haben.

Am Flügel werden die Künstler virtuos begleitet von der gefragten Pianistin und Konzertbegleiterin Marina Komissartchik.

"Großartiges Entertainment: Leidenschaftlich, anspruchsvoll und höchst unterhaltsam" (Mario Stork, MUSICALS - Das Musicalmagazin)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

EU darf nicht minderheitenblind bleiben

, Kunst & Kultur, Sudetendeutsche Landsmannschaft Landesgruppe e. V

Als weitgehend minderheitenblind hat der Europapolitiker Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen Volksgruppe, die EU kritisiert. Die Angehörigen...

Kammerkonzert mit Klavierduo Tal & Groethuysen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Zusammen ist man weniger allein. Das ist nicht nur der Titel eines überaus charmanten Romans und Films aus Frankreich. Das könnte auch ein Statement...

Antrittsvorlesung

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Die Muthesius Kunsthochschule berief ab dem Sommersemester 2017 Dr. Annika Frye zur Professorin für Designwissenschaften und –forschung. Frye...

Disclaimer