Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 533504

didacta 2015: "Essen was schmeckt & Wissen was schmeckt! Kita- & Schulverpflegung im Kreuzfeuer"

Berlin, (lifePR) - "Essen was schmeckt & Wissen was schmeckt! Kita- & Schulverpflegung im Kreuzfeuer", so der Titel der Podiumsdiskussion des Deutschen Netzwerkes Schulverpflegung (DNSV) mit Praxisexperten, am 28.02.2015, 13:00 - 13:45 Uhr in Halle 23, STAND E41 - didacta 2015 in Hannover - unter der Leitung vom Vorsitzenden des DNS, gemeinsam mit Prof. Dr. Günter Eissing, Technische Universität Dortmund, Schulleiter Hermann Bläsius, Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach, Wilfried Hänchen, Vorsitzender der Unternehmensgruppe Hänchen und Alexander Pilling vom Projekt "Schulessen - Regional, Gesund und Gut", stattfindet.

Das Forum widmet sich dem Thema, wie kann optimale Kita- & Schulverpflegung gehen. Optimale Schulverpflegung ist eine pädagogische, kreative und ökonomische Herausforderung, die nur erfolgreich sein kann, wenn alle mitwirken. Die gesundheitlichen Risiken und Probleme bei den Kindern und Jugendlichen von heute sind die chronischen Krankheiten von morgen.

Um hier Veränderungen herbeizuführen, ist ein grundsätzlicher Paradigmenwechsel notwendig: Die Kita- & Schulverpflegung muss vom Kopf auf die Füße gestellt werden, sie muss gesund, regional und wirtschaftlich machbar sein. Sie muss den Geschmack und damit die Akzeptanz der Tischgäste treffen. Für die Ernährungspolitik an Schulen und in Kitas muss es klare Zuständigkeiten geben. Der Bund muss dazu mehr Verantwortung übernehmen. In diesem Sinne muss ein kulinarischer Ruck durch das Bildungssystem gehen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kostenfreie Beratungs- und Servicetermine der Handwerkskammer Potsdam im Dezember

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Lehrstellenberatung für Schulabgänger Die Handwerkskammer Potsdam lädt alle Schüler/innen und ihre Eltern zur gemeinsamen Lehrstellensuche ein....

Existenzgründungsseminar "Fit for Future"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern im Handwerk bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald eine qualifizierte Vorbereitung...

Hochschule Worms und Berufsbildende Schule Landau kooperieren

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Was lange währt wird endlich wahr, denn diese Kooperation mit dem Schwerpunkt Informatik hat eine Vorgeschichte. Mit Frau Nicole Eberhard, Lehrerin...

Disclaimer