Aktualisierung des Expertenstandards "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"

Aufruf zur Bewerbung als Expertin/Experte für die Expertenarbeitsgruppe des DNQP

(lifePR) ( Osnabrück, )
Die Buchveröffentlichung zum Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" erfolgte vor fünf Jahren, weshalb nun die reguläre Aktualisierung des Expertenstandards ansteht. Darüber hinaus wurde von den ehemaligen Experten im Rahmen des regelmäßigen Monitoring-Verfahrens ein Änderungsbedarf des Expertenstandards zurückgemeldet. Um die Aktualität des Expertenstandards zu gewährleisten, plant das DNQP die Erstellung einer neuen Literaturstudie sowie die Ergänzung der ehemaligen Expertenarbeitsgruppe. Die Expertenarbeitsgruppe wird in-nerhalb von sechs Monaten in enger Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Team des DNQP eine aktualisierte Version des Expertenstandards und der Kommentierungen erarbeiten.

Als wissenschaftliche Leiterin der Expertenarbeitsgruppe konnte erneut Frau Prof. Dr. Eva-Maria Panfil (Berner Fachhochschule) gewonnen werden. Basierend auf den Erkenntnissen aus der ak-tuellen Literaturanalyse werden von der Arbeitsgruppe, in enger Zusammenarbeit mit dem wissen-schaftlichen Team des DNQP, eine aktualisierte Version des Expertenstandards und der Kommen-tierungen erarbeitet, mit deren Veröffentlichung im Frühjahr 2015 zu rechnen ist.

Die Expertenarbeitsgruppe wird mit ca. 12 Expertinnen und Experten aus Pflegewissenschaft und -praxis besetzt. Die Mitarbeit ist ehrenamtlich, anfallende Reisekosten werden erstattet. Vorausset-zung für die Teilnahme an der Arbeitsgruppe ist eine ausgewiesene Fachexpertise zum Thema. Diese kann bestehen aus:
- Formaler fachlicher Qualifikation zum Thema (z. B. Fachweiterbildung, wissenschaftli-che Qualifikation)
- Qualifizierter Praxis in diesem Bereich
- Mitwirkung an pflegewissenschaftlichen Projekten zum Thema
- Mitwirkung an der Implementierung des Expertenstandards
- Themenbezogener Fachveröffentlichungen und -vorträge

Ebenso müssen die Expertinnen und Experten eigene Interessen, Verbindungen zur Industrie oder zu Interessenverbänden offen legen, um die wissenschaftliche und institutionelle Unabhängigkeit des Expertenstandards gewährleisten zu können.

Qualifizierte Interessentinnen und Interessenten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum werden gebeten, ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30. Januar 2014 schriftlich an die Ge-schäftsstelle des DNQP zu senden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.